Abo
  • IT-Karriere:

Radiotracker automatisiert Mitschnitt von Internet-Radio

RapidSolution verspricht legale Alternative zu Musiktauschbörsen

Der Karlsruher Softwarehersteller RapidSolution will mit Radiotracker die Aufnahme von Internet-Radio vereinfachen. So soll die Software, die sich eher an den unbedarften Anwender richtet, den Nutzer rund um die Uhr mit Musik versorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nutzer müssen dabei nur eines von 19 Musik-Genres auswählen und anschließend die Aufnahme starten. Anschließend beginnt Radiotracker entsprechend der zur Verfügung stehenden Bandbreite des Internetzugangs von mehr als 6.000 ausgewählten Internet-Radiosendern, Musik aufzuzeichnen.

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  2. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte

Die Software soll dabei gleich für eine einheitliche Lautstärke sorgen und Moderationen sowie Werbung am Anfang und Ende der Musikstücke durch Ein- und Ausblenden beseitigen. Die Stücke werden dann samt ID3-Tags und Cover-Bildern abgespeichert. Die Aufnahme lässt sich dabei nach Zeit und Aufnahmemenge in Gigabyte steuern.

Radiotracker wird unter radiotracker.de in einer kostenlosen, aber begrenzten Testversion zum Download angeboten. Die unregistrierte Version der Software speichert maximal 100 Musikstücke pro Woche. Die Registrierung schlägt mit 14,90 Euro zu Buche.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Markus Schnitzer 24. Okt 2007

Hi, Radiotracker ist inzwischen zur Version 4 gekommen. Verglichen mit Radiotracker 2 ist...

cvcvc 08. Aug 2007

http://xirror.com/spread/12375216/SteamRipper.ace.html

the real ezhik 11. Dez 2006

schon geil wie hier auf URALT beiträge geantwortet wird :-)

MarkoS 02. Okt 2006

@ ranzen ich wollte dich mal auf die neue Version Radiotracker 3 hinweisen. Bei alle gro...

Ranzen 24. Feb 2006

Hi, habe beim Stöbern im Forum die Beiträge gefunden. Als Tipp für alle, die sich für...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint Gameplay

Elitesoldaten auf einer Insel? Dabei kommt zumindest in Ghost Recon Breakpoint kein Urlaub heraus, sondern ein Kampf zwischen zwei letztlich gleich starken Fraktionen - unser Können entscheidet!

Ghost Recon Breakpoint Gameplay Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
    Verkehrssicherheit
    Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

    Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
    2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
    3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

      •  /