Abo
  • Services:

Sharkoon: Neue Netzteilserie SilentStorm mit Lüfter-Nachlauf

Geräte mit 370, 430, 480 und 535 Watt erhältlich

Sharkoon bietet ab sofort neue Netzteile der Reihe SilentStorm an. Die Netzteile in Leistungsklassen mit 370, 430, 480 und 535 Watt sind kompatibel zu ATX 12V V.2.0 und unterstützen aktuelle P4-Prescott- und Athlon-64/64FX-Prozessoren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Zwei-Lüfter-Architektur mit 80-mm- und 92-mm-Lüfter soll die Wärme besser ableiten. Drehgeschwindigkeit und damit Lautstärke der Lüfter lassen sich automatisch über den internen Temperatursensor oder manuell per Potentiometer regeln. Der transparente 92-mm-Lüfter gewährt einen Einblick in die vergoldeten Heatsinks im Inneren. Dank Fan Monitoring kann das Tachosignal des 80-mm-Lüfters über das Mainboard überwacht werden. Die Nachlaufsteuerung schützt die Hardware zusätzlich vor dem Hitzetod: Nach Abschalten des Rechners rotieren die Lüfter für mindestens weitere zwei Minuten, bis das Netzteil auf eine Temperatur von 40 Grad abgekühlt ist.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. Symgenius GmbH & Co. KG, Düsseldorf, Bad Gandersheim

Die SilentStorm-Netzteile verfügen über Anschlüsse für aktuelle Hardware, etwa einen 20+4-Mainboard-Connector, vier S-ATA-Anschlüsse und einen 4-Pin-Stromanschluss für aktuelle High-End-Grafikkarten. Die Modelle mit 430, 480 und 535 Watt bieten zusätzlich einen 6-Pin-PCI-Express-Stecker. Mit den beiliegenden vier "Thumb Screws" lässt sich das Netzteil ohne Schraubenzieher einbauen. Sharkoon gewährt eine dreijährige Garantie auf die SilentStorm-Netzteile.

Die Geräte kosten 64,- Euro (370 W), 79,- Euro (430 W), 89,- Euro (480 W) und 139,- Euro (535 W).



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 59,99€
  3. 59,99€

DerPeter 15. Dez 2004

dat gibbet schon und überflüßig ist ja, wenn man die Details ließt so nicht ganz korrekt...

dvoss2 05. Dez 2004

sag mal seit ihr alle bekloppt ????????????????

doktor Hyde 23. Nov 2004

Geniales netzteil für wenig geld. Sharkoon rules

Marlon 16. Nov 2004

Da dient das Nachkühlen vor allem der Transportfähingkeit. Weil eine heiße Lampe ist...

der totengräber 15. Nov 2004

spinner


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /