Abo
  • Services:

Cooler Master erhält Patent für Netzteil mit Statusanzeige

Stromverbrauchsanzeige im Netzteil

Der Kühlsystem- und Gehäuseanbieter Cooler Master hat in Deutschland ein Patent für ein Netzteil mit Statusanzeige anerkannt bekommen. Die vom deutschen Patentamt abgesegnete Erfindung steckt im bereits erhältlichen 450-Watt-ATX-Netzteil "Cooler Master Real Power RS-450-ACLY".

Artikel veröffentlicht am ,

Das laut Cooler Master am 21. Oktober 2004 erteilte Patent mit der Nr. 20 2004 012 960.4 beschreibt ein Computernetzteil mit Echtzeitüberprüfung und -darstellung des Netzteilstatus. Cooler Master wirbt zwar mit einer benutzerfreundlichen Darstellung - die analoge Leistungsanzeige ist aber laut eines im August 2004 erschienenen Testberichts von Toms Hardware nur "ein nettes, aber überflüssiges Gimmick", da das Ablesen der analogen Nadel - die den Gesamtstromverbrauch des Netzteils in Echtzeit darstellt - auch bei Tageslicht kaum möglich sein soll. Dafür soll der geregelte 120-mm-Lüfter des Netzteils mit der patentierten Statusanzeige sehr leise sein.

Cooler Master Real Power RS-450-ACLY
Cooler Master Real Power RS-450-ACLY
Stellenmarkt
  1. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München
  2. DFL Digital Sports GmbH, Köln

Das RS-450-ACLY unterstützt Intels 12-Volt-ATX-Standard Version 2.0, soll - zumindest in typischen Nutzungsszenarien - eine Effizienz von über 75 Prozent erreichen und bietet einen Überspannungs-, Überladungs- und Kurzschluss-Schutz. Doppelte +12V1- und +12V2-Kabel sollen auch mehrere stromhungrige Komponenten versorgen können. 450 Watt soll das Netzteil kontinuierlich liefern können, nicht nur bei kurzem Spitzenverbrauch - auf einer mitgelieferten Frontblende zeigt der erwähnte Stromverbrauchsanzeiger die aktuelle Wattzahl an, während der blau beleuchtete 120-mm-Lüfter das Netzteil kühlt.

Das im Handel rund 100,- Euro teure Real Power RS-450-ACLY von Cooler Master ist nicht das einzige Netzteil mit Stromverbrauchsanzeige, Konkurrent Thermaltake bietet zum Beispiel ein entsprechendes 480-Watt-Netzteil namens "TWV480 Total Watts Viewer".



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)
  2. 469€ (Bestpreis!)
  3. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  4. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...

d43M0n 17. Nov 2004

USB Teewärmer? Guckst du bspw. hier:

Bitlord 17. Nov 2004

lol egal wer oder was sachen patentiert solange es solcher schrott ist (meine...

Anonym 15. Nov 2004

Laut der angegebenen Nummer 20 2004 012 960.4 betrifft es kein (!!!!!) Patent sondern ein...

Hö? 15. Nov 2004

Was machst Du sonst mit einem 3,5" Einschub? Hinten einbauen?

Tapete 15. Nov 2004

...Patent auf Amperemeter, sowas gehört verboten und der Antraxsteller sollte wegen...


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /