Abo
  • IT-Karriere:

Cooler Master erhält Patent für Netzteil mit Statusanzeige

Stromverbrauchsanzeige im Netzteil

Der Kühlsystem- und Gehäuseanbieter Cooler Master hat in Deutschland ein Patent für ein Netzteil mit Statusanzeige anerkannt bekommen. Die vom deutschen Patentamt abgesegnete Erfindung steckt im bereits erhältlichen 450-Watt-ATX-Netzteil "Cooler Master Real Power RS-450-ACLY".

Artikel veröffentlicht am ,

Das laut Cooler Master am 21. Oktober 2004 erteilte Patent mit der Nr. 20 2004 012 960.4 beschreibt ein Computernetzteil mit Echtzeitüberprüfung und -darstellung des Netzteilstatus. Cooler Master wirbt zwar mit einer benutzerfreundlichen Darstellung - die analoge Leistungsanzeige ist aber laut eines im August 2004 erschienenen Testberichts von Toms Hardware nur "ein nettes, aber überflüssiges Gimmick", da das Ablesen der analogen Nadel - die den Gesamtstromverbrauch des Netzteils in Echtzeit darstellt - auch bei Tageslicht kaum möglich sein soll. Dafür soll der geregelte 120-mm-Lüfter des Netzteils mit der patentierten Statusanzeige sehr leise sein.

Cooler Master Real Power RS-450-ACLY
Cooler Master Real Power RS-450-ACLY
Stellenmarkt
  1. Mercer Timber Products GmbH, Saalburg-Ebersdorf
  2. Darlehenskasse der Studierendenwerke e.V., Köln

Das RS-450-ACLY unterstützt Intels 12-Volt-ATX-Standard Version 2.0, soll - zumindest in typischen Nutzungsszenarien - eine Effizienz von über 75 Prozent erreichen und bietet einen Überspannungs-, Überladungs- und Kurzschluss-Schutz. Doppelte +12V1- und +12V2-Kabel sollen auch mehrere stromhungrige Komponenten versorgen können. 450 Watt soll das Netzteil kontinuierlich liefern können, nicht nur bei kurzem Spitzenverbrauch - auf einer mitgelieferten Frontblende zeigt der erwähnte Stromverbrauchsanzeiger die aktuelle Wattzahl an, während der blau beleuchtete 120-mm-Lüfter das Netzteil kühlt.

Das im Handel rund 100,- Euro teure Real Power RS-450-ACLY von Cooler Master ist nicht das einzige Netzteil mit Stromverbrauchsanzeige, Konkurrent Thermaltake bietet zum Beispiel ein entsprechendes 480-Watt-Netzteil namens "TWV480 Total Watts Viewer".



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 294€
  3. 157,90€ + Versand

d43M0n 17. Nov 2004

USB Teewärmer? Guckst du bspw. hier:

Bitlord 17. Nov 2004

lol egal wer oder was sachen patentiert solange es solcher schrott ist (meine...

Anonym 15. Nov 2004

Laut der angegebenen Nummer 20 2004 012 960.4 betrifft es kein (!!!!!) Patent sondern ein...

Hö? 15. Nov 2004

Was machst Du sonst mit einem 3,5" Einschub? Hinten einbauen?

Tapete 15. Nov 2004

...Patent auf Amperemeter, sowas gehört verboten und der Antraxsteller sollte wegen...


Folgen Sie uns
       


Mordhau Gameplay

Klirrende Klingen und packende Kämpfe mit bis zu 64 Spielern bietet das in einem mittelalterlichen Szenario angesiedelte Actionspiel Mordhau.

Mordhau Gameplay Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /