Abo
  • Services:

Eigene Mods für Warhammer 40K Dawn of War entwickeln

THQ und Relic stellen "Relic Developer Network Toolkit" zur Verfügung

Spielepublisher THQ und Spieleentwickler Relic hoffen darauf, mit dem "Relic Developer Network (RDN) Toolkit" viele Fans des Echtzeitstrategie-Spiels "Warhammer 40.000: Dawn of War" zur Entwicklung eigener Erweiterungen zu animieren. Beide zeigen sich überzeugt, dass "die Einbindung der Community der Schlüssel zu einem langfristigen Erfolg von Dawn of War ist", wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Artikel veröffentlicht am ,

Dawn of War
Dawn of War
Die kürzlich veröffentlichte Beta-Version des Tool-Sets enthält einen Missions-Editor zum Basteln eigener Karten mit vorhandenem Material, einen Eigenschafts-Editor zur Veränderung der Einheiten und einen Objekt-Editor zur Veränderung und Gestaltung der optischen sowie akustischen Effekte einzelner Einheiten.

Stellenmarkt
  1. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin
  2. Wacker Chemie AG, München

Eigene 3D-Modelle können per 3dsmax-Plug-In aus der 3D-Grafikanwendung 3dsmax 5.1 heraus ins Spiel exportiert werden und mittels "FX-Tool" auch neue optische Effekte für Einheiten, Waffen, Fähigkeiten usw. erstellt werden. Auch eigene Sounds lassen sich per Audio-Tool ins Dawn-of-War-Soundformat exportieren.
Dawn of War
Dawn of War
Um Verhalten und Geschehnisse im Einzelspieler-Modus zu steuern, steht Relics Scriptsprache SCAR zur Verfügung, wozu die RDN-Toolkit-Beta kreativen Spielern eine SCAR-Dokumentation mitliefert. In den kommenden Monaten sollen laut THQ kontinuierlich Erweiterungen der genannten Tools erscheinen.

Dabei besteht seitens THW und Relic primär Interesse daran, dass die Fans des Spiels eigene Geschichten im Warhammer-Universum von Games Workshop entwickeln - für Total-Conversions, also komplett andere Welten mit eigenen Regeln, bietet das Toolkit nicht genügend Möglichkeiten.

Je nach Umfang und Ernsthaftigkeit von Projekten verspricht Relic seinen im Relic Developer's Network mitmischenden Dawn-of-War-Fans unterschiedliche Stufen der Unterstützung - von E-Mail-Support über telefonische Beratung bis hin zu weitergehender Unterstützung.

Zum Download findet sich das knapp 78 MByte große RDN-Beta-Toolkit für Dawn of War unter anderem bei 3DGamers, Gamers Hell, FilePlanet und GameSpot.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 6,66€

DerSchlachter 12. Feb 2009

Auch das ist ein Mod :) Avatare, Signaturen und 3D Boxen... habe eine kleine Auswahl an...

Sharacc 30. Mai 2007

Ich zock das game schon seit Jahren als Tabletop und hab mir schon sehr früh gedacht...

Sharacc 30. Mai 2007

Ich zock das game schon seit Jahren als Tabletop und hab mir schon sehr früh gedacht...

aZzKiKr 27. Nov 2004

Irres Game, absolut. Was fehlt ist ein Erweiterungspack für Dark Eldar. Ansonsten...

Amara 20. Nov 2004

Ich sag nur irre game echt, leider hat ich denn singleplayer nan einem tag durch. hoffe...


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /