Abo
  • Services:

Dell verkauft mehr Computer denn je

PC-Hersteller meldet Umsatz-, Gewinn- und Absatzrekord

Auch im dritten Quartal seines Geschäftsjahres 2005 kann Dell neue Rekorde bezüglich Absatz, Umsatz und Gewinn vermelden. So legte Dells Quartalsumsatz im Jahresvergleich um 18 Prozent auf 12,5 Milliarden US-Dollar zu, wobei insbesondere die Umsätze in der Region Europa, mittlerer Osten und Afrika kletterten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Gewinn pro Aktie legte um 27 Prozent auf 33 Cent zu, der operative Gewinn kletterte von 912 Millionen US-Dollar um 20 Prozent im dritten Quartal 2004 auf 1,095 Milliarden US-Dollar. Der Nettogewinn legte um 25 Prozent auf 846 Millionen US-Dollar zu.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Dell verkaufte insgesamt acht Millionen Standard-Server, Notebooks und Desktop-PCs, ein Plus von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Allein bei Notebooks konnte Dell um 35 Prozent zulegen.

Dell generierte dabei einen Cash-Flow von 1,8 Milliarden US-Dollar, die liquiden Mittel kletterten zum Quartalsende auf 12,4 Milliarden US-Dollar.

Für das vierte Quartal erwartet Dell gegenüber dem Vorjahr ein Absatzplus von 20 Prozent auf einen Umsatz von 13,5 Milliarden US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Daktari UAC 12. Nov 2004

Auch die Gehäuse sind ganz nett. Und die Dinger sind recht leise und stabil konfiguriert...

DellTender 12. Nov 2004

Hi Leutz, Dell macht es einfach richtig. Die Angebote sind abgerundet gut und günstig...

Joe 12. Nov 2004

Ist doch kein wunder haben sie doch einen Konkurrent weniger. Bei HP/Compaq klappt ja...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /