Abo
  • Services:

Red Hat eröffnet Niederlassung in Peking

Bessere Unterstützung für den Open-Source-Markt in China

Red Hat hat eine Landesgesellschaft in China gegründet: Red Hat Software (Beijing) Co., Ltd. Mit der neuen Konzernniederlassung will Red Hat dem Open-Source-Markt in China neue Möglichkeiten eröffnen und die Vorteile von Open-Source-Software für den Einsatz in kommerziellen und öffentlichen Organisationen besser bekannt machen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir sehen eine große Zukunft für Red Hat in China", erklärte Matthew Szulik, President und CEO von Red Hat. "Open-Source-Software und insbesondere Linux wird eine wichtige Rolle in China spielen. Das gilt sowohl für die Förderung der schnell wachsenden Software-Industrie Chinas als auch für die Schaffung der optimalen Informationsinfrastruktur für Chinas weltweit operierende Konzerne. Wir freuen uns darauf, den Markt genau unter die Lupe zu nehmen und mit den bestmöglichen Lösungen zu versorgen."

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. SOVDWAER GmbH, Ludwigsburg

Eine der ersten Initiativen von Red Hat Peking soll der Linux- und Open-Source-Bildungsarbeit gelten: Red Hat Peking wird das Red-Hat-Academy-Programm für Studenten und Schüler frei verfügbar machen. Red Hat Academy ist ein Schulungsprogramm, das Lehrern dabei helfen soll, ihren Studenten und Schülern Linuxkompetenz zu vermitteln. Red Hat arbeitet mit den Universitäten Tsinghua und Nanjing an der Etablierung des Programms in China. Mit dem Schulungsprogramm will Red Hat den Studenten und Schülern nicht nur die Grundlagen der Open-Source-Technologie vermitteln, sondern auf diese Weise auch neue Open-Source-Entwicklungen und Unternehmergeist fördern.

Red Hat will auch eng mit Partnern aus der IT-Branche wie BEA, Dell, HP, IBM, Intel und Oracle sowie chinesischen Geschäftspartnern zusammenarbeiten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


      •  /