Abo
  • Services:

Neue PlayStation 2 verkauft sich gut

Verkaufszahlen gegenüber der Vorwoche verdoppelt

Seit einer Woche ist Sonys PlayStation 2 (PS2) mit komplett neuem geschrumpftem Gehäuse im Handel und Sony freut sich über eine Verdoppelung der Verkaufszahlen gegenüber der Vorwoche. Damit sei man nun nicht mehr weit davon entfernt, die Hürde von drei Millionen verkauften PS2-Einheiten in Deutschland zu überspringen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Schon seit der Preissenkung im August 2004 schnellten die PlayStation-2-Verkäufe um Werte von bis zu 138 Prozent gegenüber den Vergleichswochen des Vorjahres nach oben", freut sich Uwe Bassendowski, Sales Director Sony Computer Entertainment Deutschland. "Der fulminante Start der neuen PS2-Version macht deutlich, dass das elegante, schlanke Design auf breite Zustimmung bei neuen Zielgruppen gestoßen ist. Eine Abverkaufszunahme von 100 Prozent gegenüber der Vorwoche auf bereits sehr hohem Absatzniveau ist ein sehr positives Signal, dass in dem Markt für Spielekonsolen ein immenses Potenzial für uns steckt."

Während die grundlegenden Funktionen und die Design-Philosophie der PlayStation-2-Vorgängerversion (SCPH-50000) beibehalten werden, wurde die interne Architektur komplett neu entwickelt. So wurden das Mainboard und das Innenleben der neuen PlayStation 2 komplett überarbeitet. Daraus resultiert ein schlankeres Gehäuse und geringeres Gewicht. Im Inneren wurde das Volumen um 75 Prozent reduziert, das Gewicht wurde auf weniger als die Hälfte verringert und die Höhe auf 2,8 cm zusammengestaucht. Das "alte" Modell war noch 7,8 cm dick. Zudem ist die Hardware mit einem integrierten Ethernet Port für Network-Gaming ausgestattet. Platz für eine Festplatte bietet die neue Version hingegen nicht mehr und auch auf i.Link (IEEE 1394) muss man verzichten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)

64 24. Feb 2005

Die wirst du net finden

tralala 04. Jan 2005

ist es war, dass die produktion der neuen PS2 wegen massiver mängel bereits eingestellte...

Bibabuzzelmann 24. Nov 2004

Ahso und wenn man ihr auf die Nase drückt, dann streckt sie die Zunge raus und man kann...

Bibabuzzelmann 24. Nov 2004

Glaub die Musiker der Sony Labels bekommen die auch Geschenkt um Werbung zu machen LoooL

Bibabuzzelmann 24. Nov 2004

Der Anfags auch funktioniert hatte lol


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /