Abo
  • Services:

Neue PlayStation 2 verkauft sich gut

Verkaufszahlen gegenüber der Vorwoche verdoppelt

Seit einer Woche ist Sonys PlayStation 2 (PS2) mit komplett neuem geschrumpftem Gehäuse im Handel und Sony freut sich über eine Verdoppelung der Verkaufszahlen gegenüber der Vorwoche. Damit sei man nun nicht mehr weit davon entfernt, die Hürde von drei Millionen verkauften PS2-Einheiten in Deutschland zu überspringen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Schon seit der Preissenkung im August 2004 schnellten die PlayStation-2-Verkäufe um Werte von bis zu 138 Prozent gegenüber den Vergleichswochen des Vorjahres nach oben", freut sich Uwe Bassendowski, Sales Director Sony Computer Entertainment Deutschland. "Der fulminante Start der neuen PS2-Version macht deutlich, dass das elegante, schlanke Design auf breite Zustimmung bei neuen Zielgruppen gestoßen ist. Eine Abverkaufszunahme von 100 Prozent gegenüber der Vorwoche auf bereits sehr hohem Absatzniveau ist ein sehr positives Signal, dass in dem Markt für Spielekonsolen ein immenses Potenzial für uns steckt."

Während die grundlegenden Funktionen und die Design-Philosophie der PlayStation-2-Vorgängerversion (SCPH-50000) beibehalten werden, wurde die interne Architektur komplett neu entwickelt. So wurden das Mainboard und das Innenleben der neuen PlayStation 2 komplett überarbeitet. Daraus resultiert ein schlankeres Gehäuse und geringeres Gewicht. Im Inneren wurde das Volumen um 75 Prozent reduziert, das Gewicht wurde auf weniger als die Hälfte verringert und die Höhe auf 2,8 cm zusammengestaucht. Das "alte" Modell war noch 7,8 cm dick. Zudem ist die Hardware mit einem integrierten Ethernet Port für Network-Gaming ausgestattet. Platz für eine Festplatte bietet die neue Version hingegen nicht mehr und auch auf i.Link (IEEE 1394) muss man verzichten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 111€
  4. 55,11€ (Bestpreis!)

64 24. Feb 2005

Die wirst du net finden

tralala 04. Jan 2005

ist es war, dass die produktion der neuen PS2 wegen massiver mängel bereits eingestellte...

Bibabuzzelmann 24. Nov 2004

Ahso und wenn man ihr auf die Nase drückt, dann streckt sie die Zunge raus und man kann...

Bibabuzzelmann 24. Nov 2004

Glaub die Musiker der Sony Labels bekommen die auch Geschenkt um Werbung zu machen LoooL

Bibabuzzelmann 24. Nov 2004

Der Anfags auch funktioniert hatte lol


Folgen Sie uns
       


Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM)

Mit einer neuen Plattform will Microsoft noch einmal ARM-basierte Geräte als Notebook-Alternative auf den Markt bringen. Dieses Mal können auch zahlreiche alte Programme ausgeführt werden.

Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM) Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    God of War im Test: Der Super Nanny
    God of War im Test
    Der Super Nanny

    Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
    Von Peter Steinlechner

    1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
    BeA
    Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

    Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
    Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

    1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
    2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
    3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

      •  /