Abo
  • Services:

DivX Pro Plasma - DivX-Alpha-Version schraubt Qualität hoch

Bis zu 34 Prozent geringere Dateigröße und neue Super-Qualitäts-Modi eingeführt

DivX Networks will seinen beliebten Video-Codec DivX effizienter machen: Eine nun veröffentlichte neue Testversion mit Bezeichnung "DivX Pro Plasma Alpha build 1394" (Tritium) soll im Gegensatz zu DivX Pro 5.2.1 eine 8 bis 34 Prozent bessere Kompression mit sich bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Abhängig von Auflösung und Bitrate verspricht DivX Networks damit eine bessere Videoqualität, ohne dass die Dateigröße anwächst. Zu DivX-zertifizierten Geräten sollen entsprechend kodierte Videos weiterhin kompatibel bleiben.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Duisburg
  2. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg

Die nur zum Testen, aber nicht zum regulären Einsatz gedachte neue Alpha-Version des kostenpflichtigen DivX Pro bringt eine übersichtlichere Encoder-Benutzerberfläche und verfeinerte Leistungs/Qualitäts-Modi mit sich. So gibt es nun laut den Entwicklern neben Fastest (für 1-Pass-Capturing) und verbessertem Balanced- und Better-Quality-Modus mit jeweils besserer Qualität und schnellerem Encoding auch die komplett neuen Modi "Extreme Quality" (etwas besser als Better Quality ohne enormen Rechenzeit-Zuschlag) und "Insane Quality". Letzterer soll alle Bildqualitäts-Optionen gleichzeitig nutzen, so eine besonders hohe Qualität bieten, aber eben auch enorm viel Rechenzeit benötigen.

DivX Networks hat einige Teile des Encoders optimiert, als Nachzügler nach Xvid und Co. unterstützt nun endlich auch DivX Pro Kompressionsfunktionen wie 4MV, das bei Comic-Filmen und Texturen mit kontrastreichen Kanten für höhere Bildschärfe und weniger Artefakte sorgen soll. Der Decoder soll mit neuem Deblocking-Algorithmus ebenfalls die Bildqualität verbessern, Bildrauschen verringern und gleichzeitig weniger komplex geworden sein.

Zur Installation der DivX Pro Plasma Alpha build 1394 ist die vorherige Installation einer Voll- oder eine Testversion eines DivX-5.2.1-Codecs nötig. Mehr zur Alpha sowie ein Download-Link finden sich auf DivX Networks Test-Community DivX Labs.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Shuichiro 12. Nov 2004

XiRoT 12. Nov 2004

War doch nen Komplement.

XiRoT 12. Nov 2004

"Ich kann mich nicht erinnern, jemals Lamer geschrieben zu haben. Anscheinend musst du...

Evil Azrael 12. Nov 2004

Anonymität ist doch was feines, da kann man alles und jeden beleidigen, ne?

Evil Azrael 12. Nov 2004

Wer hat dann rumgeprollt und nicht mal gesagt um was es genau geht? Ich kann mich nicht...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /