Netzwerk-Backup per externer Festplatte mit Ethernet-Port

PC-unabhängige Lösung für Heim- und kleine Firmennetze

Iomega stellt ein neues Festplattenlaufwerk für die Nutzung in Heim- und kleineren Unternehmensnetzwerken vor. Das Gerät ist ab sofort mit einer Kapazität von 160 GByte und ab Februar 2005 auch mit 250 GByte erhältlich und verfügt über einen Fast-Ethernet-Port, mit dem man es direkt mit dem Netzwerk verbinden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Software Discovery Tool konfiguriert den Zugriff von PCs auf die Netzwerk-Festplatte. Diese wird auf dem Desktop als lokales Laufwerk angezeigt und kann genau wie ein solches verwendet werden. Jede Netzwerk-Festplatte beinhaltet eine Lizenz für die Automatic Backup-Software von Iomega für bis zu vier PCs.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (w/m/d) Industrie 4.0/IoT
    ORGATEX GmbH & Co. KG, Langenfeld
  2. Teamlead Software Test (m/w/d) Automotive
    Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
Detailsuche

Die Software nimmt Backups automatisch und ohne Benutzereingriffe vor - der Benutzer muss weder eine Taste drücken noch ein Programm ausführen. Lediglich die zu sichernden Dateien und Ordner müssen einmalig ausgewählt und ein Zeitplan für das Backup festgelegt werden. Den Rest erledigt die Automatic Backup-Software automatisch.

Das System bietet auch die inkrementelle Sicherung sowie personalisierte und zeitlich festgelegte Backups und erlaubt auch die benutzerdefinierte Speicherung mehrerer Dateiversionen Die Konfiguration des Gerätes basiert auf einer DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) IP-Adressenzuweisung, die durch den Router, Switch oder Hub erfolgt, über den das Iomega Netzwerk- Festplattenlaufwerk angeschlossen wird.

Das Netzwerk-Festplattenlaufwerk von Iomega in der der Version mit 160 GByte soll 299 Euro kosten. Mit 250 GByte wird das Laufwerk voraussichtlich ab Februar 2005 verfügbar sein. Eine Preisangabe machte Iomega dazu noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Gast 22. Apr 2005

Was habt ihr denn mit dem Allnet 6200 für Datenraten ? Bei mir sind es beim schreiben...

Schisser 21. Feb 2005

Seit wann kann Fat32 denn Partitionen >120 Gig verwalten???

pyrdacor 12. Nov 2004

Wenn es so gute Alternativen gibt, von welchen Marken sind diese denn? Kann ich mal ein...

ThomasBePunkt 11. Nov 2004

Danke für den Tipp. Ich hatte vor ein paar Wochen mal gegoogelt aber leider keine...

RevIsor 11. Nov 2004

Die Leute von IOMEGA sind leider gar nicht so weltfremd, da sich immer wieder Kunden...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smartphone-App
Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
Artikel
  1. Mobilität der Zukunft: Canoos Elektro-Van soll ein Loft auf Rädern werden
    Mobilität der Zukunft
    Canoos Elektro-Van soll ein Loft auf Rädern werden

    Das Startup Canoo hat ein neues Elektroauto angekündigt, das mit fünf bis sieben Sitzen ausgerüstet sein und eine hohe Anhängelast haben soll.

  2. Akkutechnik: Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen
    Akkutechnik
    Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen

    Preise steigen in einem Jahr von Rekordtief auf Rekordhoch. Das Angebot hält mit unerwartet hoher Nachfrage nach Lithium-Ionen-Akkus nicht mit.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Neue Fabriken: Ford investiert 7 Milliarden US-Dollar in Bau von E-Autos
    Neue Fabriken
    Ford investiert 7 Milliarden US-Dollar in Bau von E-Autos

    Ford will eine neue Fabrik für Elektroautos und drei Akkufabriken mit seinem Partner SK Innovation in den USA bauen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /