Abo
  • Services:

Qtopia: Neue Linux-Plattform für Handys und PDAs

Trolltechs Qtopia 2.1 untersützt auch Handys ohne Tastatur

Trolltech hat mit Qtopia 2.1 eine neue Version seiner auf Linux basierenden Software-Plattform für mobile Engeräte veröffentlicht. Die neue Version enthält unter anderem Unterstützung für Touchscreen-Telefone und eine Handschrifterkennung über die gesamte Displayfläche.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der neuen Version kann Qtopia nun sowohl für Telefone mit Tastatur als auch ausschließlich mit Touchscreen genutzt werden. Das System lässt sich weitgehend anpassen und wird in zwei Varianten angeboten: einer Qtopia Phone Edition sowie der Qtopia PDA Edition. Zudem unterstützt die Version 2.1 den Multimedia Messaging Service (MMS) und benötigt weniger Flash-Speicher.

Zu Trolltechs Kunden in diesem Bereich zählen unter anderem Datang und Motorola. Motorola setzt Qtopia etwa auf den kommenden Linux-Handys E680 und A780 ein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 39,99€ (Release 14.11.)

werner 17. Nov 2004

warum nicht? ich könnte mir z.b. ssl verschlüsselte gespräche vorstellen. ein weiterer...

lukas 14. Nov 2004

verwende zwar opie auf meinem zaurus. aber der is ja auch nicht zum telefonieren da...

oezzi 11. Nov 2004

naja ich finde es schon super dass es Linux auch hier packen kann / packt. wenn man...

oezzi 11. Nov 2004

naja ich finde es schon super dass es Linux auch hier packen kann / packt. wenn man...

Sargon 11. Nov 2004

Falls nicht, solltest Du Dir einfach kein Smartphone kaufen sondern bloss ein Phone...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /