Abo
  • Services:

Nvidia: SLI kommt

Ab Ende November 2004 Komplettsysteme, Grafikkarten und Mainboards

Nvidia hat sein Zertifizierungs-Programm für SLI-fähige Spiele- und Grafikworkstation-Komplettsysteme vorgestellt, bei dem technische Tests einen sauberen Dual-Grafikkarten-Betrieb sicherstellen sollen. Zudem kündigte Nvidia an, dass ab Ende November 2004 erste SLI-Produkte auf den Markt kommen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Nvidias "Scalable Link Interface" (SLI) nutzt ein Grafikchip-Koordinierungsprotokoll und einen Lastverteilungsalgorithmus, mit dem zwei per Brücke verbundene Grafikkarten etwa das 1,87fache der Leistung einer einzelnen Grafikkarte erzielen können sollen. Möglich ist dies aber nur mit GeForce-6-Grafikkarten und speziellen PCI-Express-Mainboards mit zwei Grafiksteckplätzen. Zudem werden laut Nvidia immer zwei baugleiche Grafikkarten eines Herstellers benötigt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mainz
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

SLI-fähige Mainboards sollen von Abit, Asus, DFI, EPoX, Gigabyte, Iwill und MSI kommen. SLI-fähige Grafikkarten fertigen Aopen, Asus, BFG, eVGA.com, Gainward, Jaton, Gigabyte, Leadtek, MSI, Palit, Peach, PNY und XFX bereits. Es fehlen also in der Regel nur noch Mainboards und SLI-Brücke zur Verbindung zweier Grafikkarten. In den neuen GeForce-Grafiktreiber ForceWare 66.93 ist die SLI-Unterstützung bereits integriert.

Komplettsysteme - bisher nannte Nvidia hauptsächlich in den USA aktive Systemintegratoren, Grafikkarten, Mainboards und andere SLI-Komponenten - sollen ab Ende November 2004 erhältlich sein. Billig wird ein SLI-System sicherlich nicht - die Mainboards werden teurer sein als herkömmliche PCI-Express-Boards und es sind zwei Grafikkarten erforderlich - Leistungshungrige müssen also tief in die Tasche greifen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Philosophos 03. Jul 2006

Oh Mann,wer im Glashaus sitzt sollte wahrlich nicht mit Steinen werfen...Übrigens gibt's...

Dimitris 30. Nov 2004

Manche sind einfach eifersuchtig für etwas das die nicht besitzen, wozu diese platte...

Daktari UAC 11. Nov 2004

Braucht man dann vier Slots?

Oli 11. Nov 2004

1x 16 das ist richtig, aber es geht ja auch 2x8 und 8 ist völlig ausreichend siehe...

Peter 11. Nov 2004

Ein PCI-E Slot für Grafikkarten braucht doch 16 PCI-E Kanäle. Die bisherigen Chipsätze...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /