• IT-Karriere:
  • Services:

Auch Philips und debitel wollen nicht zur CeBIT

Weitere Absagen für die CeBIT 2005

Mit Philips und debitel werden zwei weitere großen Namen auf der CeBIT 2005 fehlen, berichtet die Wirtschaftswoche. Beide Unternehmen hätten ihre geplante Teilnahme an der Computermesse abgesagt.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits zuvor hatten Hewlett-Packard und Peoplesoft mitgeteilt, der CeBIT den Rücken kehren zu wollen. OKI, Canon und Toshiba TEC waren bereits auf der CeBIT 2004 nicht mehr vertreten.

Stellenmarkt
  1. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  2. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe, Düsseldorf

Die Absage von Philips habe die Unternehmenssprecherin Veronika Hucke gegenüber der WirtschaftsWoche am Dienstag bestätigt.

Auch debitel wolle die Standkosten in Millionenhöhe anderweitig für die Kundengewinnung einsetzen, so die WirtschaftsWoche weiter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€
  2. (u. a. Battlefield 5 für 14,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 24,99€, Battlefield 1 für...
  3. (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC League Championship für...
  4. 26,99€

Pfrimel 11. Nov 2004

Na ich auch nicht, aber hoffentlich ist MS da um sich mit Kiddies zu beschäftigen ...

Hempel 11. Nov 2004

aber, ich glaub, das interessiert nicht wirklich wem :-(

Johann Weber 10. Nov 2004

Moin, na ja, ich stehe dem sehr skeptisch gegenüber - ich denke es ist kein guter...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Fazit

Im Test-Video stellen wir unser Fazit von Cyberpunk 2077 vor.

Cyberpunk 2077 - Fazit Video aufrufen
    •  /