• IT-Karriere:
  • Services:

Spracherkennungs-Software Dragon NaturallySpeaking 8 kommt

Dragon NaturallySpeaking 8 mit Erkennungsgenauigkeit von 99 Prozent

Mit einer neuen Version der Spracherkennungs-Software Dragon NaturallySpeaking soll sich die Erkennung gesprochener Sprache deutlich steigern lassen, wobei nun nach Herstellerangaben eine Genauigkeit von 99 Prozent erreicht wird. Außerdem wurden kleinere Verbesserungen an der Windows-Software vorgenommen, um den Umgang damit komfortabler zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dragon NaturallySpeaking 8
Dragon NaturallySpeaking 8
Wie auch bei der Vorversion bietet der Hersteller ScanSoft die Spracherkennungs-Software Dragon NaturallySpeaking in der Version 8 in drei unterschiedlichen Ausbaustufen an. Neben der Standard-Ausführung mit den grundlegenden Funktionen gibt es die deutlich besser ausgestattete Preferred-Version sowie schließlich die Professional-Ausführung, die vor allem für den Unternehmenseinsatz gedacht ist. In allen drei Versionen wurde die Spracherkennungs-Engine überarbeitet, die nun mit einer Steigerung der Erkennungsgenauigkeit von bis zu 20 Prozent eine Erkennungsrate von 99 Prozent erreichen soll.

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, München
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Mit Hilfe von "Smart Formatting" lassen sich Standardformate für Datumsangaben, Maßeinheiten oder Akronyme festlegen, wobei ein beliebiges Wort eine kontextabhängige Wortstellung bestimmt, damit etwa eine Maßeinheit vor oder nach der Zahl gesetzt wird. Durch intelligente Sprachbefehle ändern sich je nach Cursor-Position nun die möglichen Operationen, was die Bedienung der Software vereinfachen soll. Zudem hat ScanSoft die Werkzeuge zur Anpassung von Vokabeln überarbeitet, was die Bearbeitung eigener Einträge vereinfachen soll.

Mit Hilfe von Server-Profilen können Anwender das eigene Profil von einem beliebigen Standort im LAN zugreifen und es von einer zentralen Stelle aus automatisch aktualisieren und anpassen. Mit verbesserten Diktierkürzeln für Text- und Grafiken können leicht Vorlagen mit variablen Werten angelegt werden. Dann könnte der Sprachbefehl "Aktienoption 60 1000" eine Vorlage für eine Aktienoption mit Verfalldatum in 60 Tagen und für 1000 Aktien öffnen.

Die Preferred-Version bietet darüber hinaus noch die Möglichkeit, Sprachnotizen von PalmOS-Modellen der Tungsten-Reihe von palmOne direkt zu bearbeiten, um Notizen so auf bequeme Art und Weise auf dem PC in bearbeitbaren Text umzuwandeln.

Die Professional-Version von Dragon NaturallySpeaking wurde speziell auf eine behindertengerechte Nutzung hin optimiert. So erfüllt die Software nach Herstellerangaben die Anforderungen der amerikanischen Richtlinien für Barrierefreiheit (Section 508). Welche Neuerungen die Professional-Version 8 bieten wird, konnte der Hersteller noch nicht mitteilen.

Dragon NaturallySpeaking 8 für die Windows-Plattform soll Mitte November 2004 in den Handel kommen. Die Standard-Version wird dann für 99,- Euro angeboten, während die Preferred-Ausführung 199,- Euro kostet. Der Preis für die Professional-Version liegt dann bei 799,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote

Andy 12. Nov 2004

sagen wir es mal so. Wenn man langsam und deutlich spricht ist die Fehlerquote sehr...

marfl 11. Nov 2004

... dann wären es aber 20 Prozentpunkte gewesen und nicht 20% ...

Thomas 11. Nov 2004

@Brazzuk: Schlauberger! Die Aussage von jaja ist damit aber nicht entkräftet - ob es 79...

Brazzuk 11. Nov 2004

Die Erkennungsrate lag dann nicht bei 79% sondern bei etwa 83%, da die jetzige...

fishripper 10. Nov 2004

also bitte,


Folgen Sie uns
       


The Last of Us 2 - Fazit

Überleben in der Postapokalypse: Im Actionspiel The Last of Us 2 erkunden wir mit der jungen Frau Ellie unter anderem die Stadt Seattle - und sinnen auf Rache für einen Mord.

The Last of Us 2 - Fazit Video aufrufen
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
Die mit Abstand besten Desktop-APUs

Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
  2. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
  3. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
    Mars 2020
    Was ist neu am Marsrover Perseverance?

    Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


        •  /