Abo
  • Services:

Spracherkennungs-Software Dragon NaturallySpeaking 8 kommt

Dragon NaturallySpeaking 8 mit Erkennungsgenauigkeit von 99 Prozent

Mit einer neuen Version der Spracherkennungs-Software Dragon NaturallySpeaking soll sich die Erkennung gesprochener Sprache deutlich steigern lassen, wobei nun nach Herstellerangaben eine Genauigkeit von 99 Prozent erreicht wird. Außerdem wurden kleinere Verbesserungen an der Windows-Software vorgenommen, um den Umgang damit komfortabler zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dragon NaturallySpeaking 8
Dragon NaturallySpeaking 8
Wie auch bei der Vorversion bietet der Hersteller ScanSoft die Spracherkennungs-Software Dragon NaturallySpeaking in der Version 8 in drei unterschiedlichen Ausbaustufen an. Neben der Standard-Ausführung mit den grundlegenden Funktionen gibt es die deutlich besser ausgestattete Preferred-Version sowie schließlich die Professional-Ausführung, die vor allem für den Unternehmenseinsatz gedacht ist. In allen drei Versionen wurde die Spracherkennungs-Engine überarbeitet, die nun mit einer Steigerung der Erkennungsgenauigkeit von bis zu 20 Prozent eine Erkennungsrate von 99 Prozent erreichen soll.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Stuttgart
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim

Mit Hilfe von "Smart Formatting" lassen sich Standardformate für Datumsangaben, Maßeinheiten oder Akronyme festlegen, wobei ein beliebiges Wort eine kontextabhängige Wortstellung bestimmt, damit etwa eine Maßeinheit vor oder nach der Zahl gesetzt wird. Durch intelligente Sprachbefehle ändern sich je nach Cursor-Position nun die möglichen Operationen, was die Bedienung der Software vereinfachen soll. Zudem hat ScanSoft die Werkzeuge zur Anpassung von Vokabeln überarbeitet, was die Bearbeitung eigener Einträge vereinfachen soll.

Mit Hilfe von Server-Profilen können Anwender das eigene Profil von einem beliebigen Standort im LAN zugreifen und es von einer zentralen Stelle aus automatisch aktualisieren und anpassen. Mit verbesserten Diktierkürzeln für Text- und Grafiken können leicht Vorlagen mit variablen Werten angelegt werden. Dann könnte der Sprachbefehl "Aktienoption 60 1000" eine Vorlage für eine Aktienoption mit Verfalldatum in 60 Tagen und für 1000 Aktien öffnen.

Die Preferred-Version bietet darüber hinaus noch die Möglichkeit, Sprachnotizen von PalmOS-Modellen der Tungsten-Reihe von palmOne direkt zu bearbeiten, um Notizen so auf bequeme Art und Weise auf dem PC in bearbeitbaren Text umzuwandeln.

Die Professional-Version von Dragon NaturallySpeaking wurde speziell auf eine behindertengerechte Nutzung hin optimiert. So erfüllt die Software nach Herstellerangaben die Anforderungen der amerikanischen Richtlinien für Barrierefreiheit (Section 508). Welche Neuerungen die Professional-Version 8 bieten wird, konnte der Hersteller noch nicht mitteilen.

Dragon NaturallySpeaking 8 für die Windows-Plattform soll Mitte November 2004 in den Handel kommen. Die Standard-Version wird dann für 99,- Euro angeboten, während die Preferred-Ausführung 199,- Euro kostet. Der Preis für die Professional-Version liegt dann bei 799,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. 83,90€
  3. und 4 Spiele gratis erhalten

Andy 12. Nov 2004

sagen wir es mal so. Wenn man langsam und deutlich spricht ist die Fehlerquote sehr...

marfl 11. Nov 2004

... dann wären es aber 20 Prozentpunkte gewesen und nicht 20% ...

Thomas 11. Nov 2004

@Brazzuk: Schlauberger! Die Aussage von jaja ist damit aber nicht entkräftet - ob es 79...

Brazzuk 11. Nov 2004

Die Erkennungsrate lag dann nicht bei 79% sondern bei etwa 83%, da die jetzige...

fishripper 10. Nov 2004

also bitte,


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /