Abo
  • Services:

Spracherkennungs-Software Dragon NaturallySpeaking 8 kommt

Dragon NaturallySpeaking 8 mit Erkennungsgenauigkeit von 99 Prozent

Mit einer neuen Version der Spracherkennungs-Software Dragon NaturallySpeaking soll sich die Erkennung gesprochener Sprache deutlich steigern lassen, wobei nun nach Herstellerangaben eine Genauigkeit von 99 Prozent erreicht wird. Außerdem wurden kleinere Verbesserungen an der Windows-Software vorgenommen, um den Umgang damit komfortabler zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dragon NaturallySpeaking 8
Dragon NaturallySpeaking 8
Wie auch bei der Vorversion bietet der Hersteller ScanSoft die Spracherkennungs-Software Dragon NaturallySpeaking in der Version 8 in drei unterschiedlichen Ausbaustufen an. Neben der Standard-Ausführung mit den grundlegenden Funktionen gibt es die deutlich besser ausgestattete Preferred-Version sowie schließlich die Professional-Ausführung, die vor allem für den Unternehmenseinsatz gedacht ist. In allen drei Versionen wurde die Spracherkennungs-Engine überarbeitet, die nun mit einer Steigerung der Erkennungsgenauigkeit von bis zu 20 Prozent eine Erkennungsrate von 99 Prozent erreichen soll.

Stellenmarkt
  1. CCV Deutschland GmbH, Au in der Hallertau
  2. Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho

Mit Hilfe von "Smart Formatting" lassen sich Standardformate für Datumsangaben, Maßeinheiten oder Akronyme festlegen, wobei ein beliebiges Wort eine kontextabhängige Wortstellung bestimmt, damit etwa eine Maßeinheit vor oder nach der Zahl gesetzt wird. Durch intelligente Sprachbefehle ändern sich je nach Cursor-Position nun die möglichen Operationen, was die Bedienung der Software vereinfachen soll. Zudem hat ScanSoft die Werkzeuge zur Anpassung von Vokabeln überarbeitet, was die Bearbeitung eigener Einträge vereinfachen soll.

Mit Hilfe von Server-Profilen können Anwender das eigene Profil von einem beliebigen Standort im LAN zugreifen und es von einer zentralen Stelle aus automatisch aktualisieren und anpassen. Mit verbesserten Diktierkürzeln für Text- und Grafiken können leicht Vorlagen mit variablen Werten angelegt werden. Dann könnte der Sprachbefehl "Aktienoption 60 1000" eine Vorlage für eine Aktienoption mit Verfalldatum in 60 Tagen und für 1000 Aktien öffnen.

Die Preferred-Version bietet darüber hinaus noch die Möglichkeit, Sprachnotizen von PalmOS-Modellen der Tungsten-Reihe von palmOne direkt zu bearbeiten, um Notizen so auf bequeme Art und Weise auf dem PC in bearbeitbaren Text umzuwandeln.

Die Professional-Version von Dragon NaturallySpeaking wurde speziell auf eine behindertengerechte Nutzung hin optimiert. So erfüllt die Software nach Herstellerangaben die Anforderungen der amerikanischen Richtlinien für Barrierefreiheit (Section 508). Welche Neuerungen die Professional-Version 8 bieten wird, konnte der Hersteller noch nicht mitteilen.

Dragon NaturallySpeaking 8 für die Windows-Plattform soll Mitte November 2004 in den Handel kommen. Die Standard-Version wird dann für 99,- Euro angeboten, während die Preferred-Ausführung 199,- Euro kostet. Der Preis für die Professional-Version liegt dann bei 799,- Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.119€
  2. für 4,99€
  3. (-72%) 16,99€
  4. (-58%) 12,49€

Andy 12. Nov 2004

sagen wir es mal so. Wenn man langsam und deutlich spricht ist die Fehlerquote sehr...

marfl 11. Nov 2004

... dann wären es aber 20 Prozentpunkte gewesen und nicht 20% ...

Thomas 11. Nov 2004

@Brazzuk: Schlauberger! Die Aussage von jaja ist damit aber nicht entkräftet - ob es 79...

Brazzuk 11. Nov 2004

Die Erkennungsrate lag dann nicht bei 79% sondern bei etwa 83%, da die jetzige...

fishripper 10. Nov 2004

also bitte,


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
    BeA
    Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

    Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
    Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

    1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
    2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
    3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

      •  /