Abo
  • Services:

Neuer Schwung im Streit um Unix-Rechte

Novell: Haben nie geglaubt, die Unix-Rechte abgegeben zu haben

Im Streit um die Rechte an Unix hat Novell neue Fakten vorgelegt, die widerlegen sollen, dass Novell je davon überzeugt war, die Rechte an Unix an SCO verkauft zu haben. Sowohl Novell als auch SCO beanspruchen die Rechte an Unix für sich.

Artikel veröffentlicht am ,

Novell hat bei Gericht nun Protokolle einer Vorstandssitzung aus dem Jahr 1995 eingereicht, die darlegen sollen, dass Novell schon damals, einen Tag vor der Vertragsunterzeichug mit SCO davon ausging, die Rechte an Unix zu behalten. Unter diesen Voraussetzungen habe Novell den Verkauf beschlossen.

SCO und Novell streiten um eine Auslegung ihrer Verträge, die die Übertragung der Rechte von Unix an SCO regeln. Im Streit mit IBM stützt sich SCO unter anderem darauf, alleiniger Besitzer der Unix-Rechte zu sein. Novell hingegen sieht das anders und hat IBM die notwendigen Lizenzen gewährt, die SCO zuvor IBM entzogen hatte.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  2. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)
  3. 12,49€
  4. 219€ + Versand (Vergleichspreis 251€)

529 11. Nov 2004

nt

Technikfreak 10. Nov 2004

Nun ja, Novell hat zwar Geld aber trotzdem keine Perspektiven und wenn Unix wegfallen...

Ernie 10. Nov 2004

Wenn DU kru davor stehst, unter die Räder zu kommen, ist Dir jeder Strohhalm recht, egal...

BillG 10. Nov 2004

kein Kommentar.

depp 10. Nov 2004

Immer das gleiche spielchen, aber eines ist sicher, SCO wird es nicht packen.


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /