• IT-Karriere:
  • Services:

IBM zeigt kompakten Supercomputer auf POWER5-Basis

p5-575 auf Blade-artiger Architektur aufgebaut

IBM hat auf der Supercomputing Conference 2004 in Pittsburgh (USA) einen Vorgeschmack auf künftige Supercomputersysteme gegeben: Die Vorabversion dieser Systeme präsentiert sich in einem neuen kompakten, ultradichten Design, basiert auf der POWER5-Technologie und lässt sich zu Hochleistungs-Clustern zusammenschalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue System p5-575 ist ein schlankes, Blade-Server-artiges System, das an den Erfolg der eServer-p655-Systeme anschließen soll. Dessen Rechenleistung wird vor allem in den Bereichen Genomforschung, Crash-Test-Simulationen, Erdölsuche sowie bei ozeanographischen und atmosphärischen Untersuchungen eingesetzt.

Stellenmarkt
  1. Versorgungseinrichtung der Bezirksärztekammer Koblenz, Koblenz
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

In die neuen Systeme will IBM neue Technologien wie zum Beipiel die Multi-Chip-Packaging-Technologie einbauen, die eine schnelle Verbindung zwischen den acht POWER5-Prozessoren ermöglicht und somit die Performance zusätzlich steigert.

Basierend auf IBMs führender 64-Bit-POWER-Technologie wird der p5-575 mit einem 1,9-GHz-POWER5-Prozessor verfügbar sein. Der p5-575 soll mit einem 1,9-GHz-Power5-Prozessor und AIX oder Linux als Betriebssystem zu haben sein. Der neue IBM Server p5-575 wird voraussichtlich im Laufe des ersten Quartals 2005 verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 28,99€
  3. 16,49€

Nichelle 15. Jun 2005

Ich hab meinen Dual UltraSPARC IIIi und bin glücklich =) http://www.sun.com/desktop...

Fridolin Darde 10. Nov 2004

Microsofts Betriebssysteme sind alle nur auf i386 und deren Nachfolgearchitekturen...

Der (aller... 10. Nov 2004

NT4? Hab's nicht ausprobiert, aber wenn die Power CPUs abwärtskompatibel sind?!?!?!?! An...

Gerhart Steiner 10. Nov 2004

Leider läuft kein M$-Betriebssystem auf Power5 Prozessoren, sonst bräuchten die Crashs...

elvis 10. Nov 2004

die wollen crashs doch nur SIMULIEREN! ;)


Folgen Sie uns
       


Audi RS E-Tron GT Probe gefahren

Audis E-Tron GT ist das bislang PS-stärkste RS-Modell auf dem Markt.

Audi RS E-Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
MCST Elbrus
Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
  2. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs
  3. Core i5-L16G7 (Lakefield) im Test Intels x86-Hybrid-CPU analysiert

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


      •  /