Abo
  • Services:

Konfabulator nun auch für Windows

Dynamische Widgets nun auch für den Windows-Desktop

Mit der geplanten Einführung von Apples Dashboard in der kommenden Version von MacOS X alias "Tiger" bekommt Konfabulator auf seiner Heimatplattform einen unübersehbaren Konkurrenten. Mit der neuen Version 1.8 ist Konfabulator nun aber auch für Windows zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Uhr
Uhr
Die Software erlaubt es, dynamische "Widgets" auf dem Desktop anzuzeigen, die beispielsweise Systeminformationen, Wetter- oder Börsendaten sowie einen Kalender darstellen. Dabei nutzt Konfabulator XML in Verbindung mit Javascript, so dass sich auch eigene Widgets erstellen lassen. Allerdings stehen bereits zahllose Exemplare auch von Dritten zum Download zur Verfügung, die sowohl unter MacOS als auch Windows genutzt werden können.

Stellenmarkt
  1. TUI AG, Hannover
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Batterie - Anzeige
Batterie - Anzeige
Die Mini-Programme können im Desktop-Hintergrund oder -Vordergrund angezeigt oder in der neuen Version auf Tastendruck, aber auch direkt, eingeblendet werden.

Konfabulator kann unter Konfabulator heruntergeladen werden, die Registrierung kostet bei einer Einzellizenz 25,- Euro, für Unternehmen stehen spezielle Sammellizenzen zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. bei Alternate kaufen

maxx 24. Sep 2005

du auch deutsch sprechen Lumpi?

T3rrabug 09. Nov 2004

Meiner Meinung nach ist die sidebar, die am Besten nutzbare Lösung von allen...

Lumpi 09. Nov 2004

diese einzigartige, nutzlose Karwunkel ist genauso kranken Gehinwindungen entsprungen wie...

tramp 09. Nov 2004

für Unternehmen stehen spezielle Sammellizenzen zur Verfügung na, das unternehmen, möchte...

Joe 09. Nov 2004

DesktopX kann ebenfalls einfach Widgets auf dem Windows Desktop anzeigen - und das schon...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    •  /