Abo
  • Services:
Anzeige

Entwickler Warren Spector verlässt Eidos (Update)

... steht Eidos aber als Berater weiterhin zur Verfügung

Laut GameSpot verlässt der bekannte Spieleentwickler Warren Spector das für die Deus-Ex- und Thief-Spiele verantwortliche Eidos-Studio Ion Storm. Seit 1997 war Spector dort in leitender Position als Studio-Direktor tätig, nachdem das von ihm gegründete Entwicklerstudio Looking Glass (Ultima Underworld 2, Wings of Glory, System Shock) gescheitert war.

Gegenüber GameSpot soll Eidos bestätigt haben, dass Spector aus persönlichen Gründen gegangen ist. Gerüchte, dass Spector nicht mehr lange bei Eidos bzw. Ion Storm beschäftigt sein wird, geistern schon seit Monaten durch die Spielebranche. Allerdings habe Eidos auch betont, dass Spector Eidos weiterhin als Berater zur Verfügung stehen würde - vermutlich für das kommende Tomb Raider 7, das gerade vom Eidos-Studio Crystal Dynamics entwickelt und für Sommer 2005 erwartet wird.

Anzeige

Spekulationen um Spectors Verlassen von Eidos gab es bereits vorher. GameSpot will bereits Anfang September 2004 auf der Austin Game Conference in Texas von einem ungenannten Insider erfahren haben, dass Spector gerüchteweise mit Eidos-Konkurrent Midway Verhandlungen um die Leitung eines neuen Austin-basierten Entwicklungsstudios führen würde. Kurze Zeit später kaufte Midway das unabhängige Entwicklerstudio Inevitable Entertainment, das gerade das Spiel Area 51 entwickelt, und benannte es in Midway Studios Austin um.

Von Warren Spector ist unterdessen noch keine Stellungname aufgetaucht.

Nachtrag vom 11. Februar 2005, 11:00 Uhr:
Mittlerweile hat Warren Spector sich gegenüber G4Tech TV geäußert, dass er nicht zu Midway Austin gehen wird. Ein weiteres Gerücht dementierte Spector ebenfalls: Er wird nicht an einem neuen Tomb-Raider-Titel arbeiten.


eye home zur Startseite
Dxler 11. Nov 2004

Mal von der technischen Seite abgesehen (sehr Hardwarelastig, Ladezeiten usw.) finde ich...

guchi 09. Nov 2004

Ja nur hat der gerade am 2ten wenig mitgewirkt !

Denton 09. Nov 2004

vielleicht wird er gerade deshalb wieder richtig gut...

Clown 09. Nov 2004

Hoffentlich beeinflusst das nicht die Entwicklung von DX3. Nachdem der 2te Teil sowas von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. SCHOTTEL GmbH, Spay


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Anforderung beim Spaceshuttle...

    chithanh | 06:26

  2. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    wlorenz65 | 05:54

  3. Re: Die US Regierung...

    honna1612 | 05:11

  4. Re: Vor dem Ausdrucken nachdenken...

    p4m | 05:01

  5. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    narea | 04:30


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel