Abo
  • Services:

IBM: Kleiner Supercomputer ab 1,5 Millionen US-Dollar

Blue-Gene jetzt auch zu kaufen

Vor kurzem gab das US Department of Energy bekannt, dass ein IBM-"Blue Gene"-Supercomputer in Teilausbaustufe mit einer Peak-Leistung von 70 Teraflops den Rekord für Supercomputer-Leistung gebrochen hat. Nun hat IBM anlässlich der Supercomputer-Konferenz in Pittsburgh eine nicht nur wie bisher als individuelle und maßgeschneiderte Lösung, sondern jetzt auch als kommerzielles Produkt verfügbare Version von "Blue Gene" vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein neues Systemdesign, das auf ultradichte Packung und geringe Stellfläche Wert legt, soll Supercomputing künftig für viele Anwender und Aufgabenbereiche zugänglicher machen, so IBM. IBM eServer Blue Gene als kommerziell verfügbarer Server kombiniert Prozessoren aus der POWER-Mikroprozessorfamilie mit aktuellen Kühl- und Clustering-Technologien.

Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Heidelberg
  2. Haufe Group, keine Angabe

Das System erreicht eine Peak-Leistung von 5,7 Teraflops pro Rack (bis zu 64 Racks sind möglich) und benötigt dabei nur minimale Stellfläche - weniger als einen Quadratmeter. Dabei ist es bis zu zehnfach leistungsfähiger als andere, derzeit kommerziell als Produkt verfügbare Supercomputer.

Pro Rack sind 1.024 Dual-Prozessor-Nodes verfügbar. Für ausgewählte Kunden können die Racks auch nur teilausgestattet geliefert werden. Blue Gene ist ab sofort verfügbar, bei einem US-Listenpreis ab 1,5 Millionen US-Dollar.

Unternehmen können darüber hinaus Blue-Gene-Supercomputer-Leistung bei einem der "IBM Deep Computing on Demand"-Zentren in USA oder Europa mieten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  2. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  3. 179€
  4. (u. a. Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Anno 2205 Ultimate Edition für 9,99€)

nickname 18. Dez 2004

wenn man sich vorstellt was solche supercomputer in zukunft leisten könnten. Sobald man...

deine mama 09. Nov 2004

.. natürlich war meine rechnung in GIGAflops. überall wo ich was von tera erzählt habe...

deine mama 09. Nov 2004

so, jetzt habe ich nicht aufgepasst: 5,7 hat er, nicht 70,0. hab mich zwar gewundert als...

deine mama 09. Nov 2004

was gibts dennn da falsch zu verstehen. dieses system brint mit 64 racks ingesamt 364...

dr.seltsam 09. Nov 2004

Es ist auch noch nicht ganz ausgebaut...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
    Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

    In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
    2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
    3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
    Sun to Liquid
    Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

    Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
    2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
    3. Physik Maserlicht aus Diamant

      •  /