Abo
  • Services:
Anzeige

ATI liefert Grafikchipsatz für Athlon 64 und Sempron

Radeon-X300-Kern sorgt für DirectX-9-Grafikausgabe

Mit dem Radeon Xpress 200 liefert ATI den ersten mit DirectX-9-Grafikkern bestückten Chipsatz für Athlon-64- und Sempron-Mainboards. Der Chipsatz unterstützt Sockel-754- und Sockel-939-AMD-Prozessoren sowie PCI-Express.

Der Radeon Xpress 200 ist mit einem X300-Grafikkern ausgestattet, einem für anspruchsvolle Spielefans nur bedingt geeigneten, da trotz PCI-Express nur im Low-End-Bereich angesiedelten DirectX-9-Grafikkern. Neben etwas lokalem Speicher stehen dem abgespeckten X300-Grafikkern bis zu 128 MByte Hauptspeicher (Shared Memory) zur Verfügung, was dank ATIs HyperMemory-Technologie nicht allzu viel Leistung kosten soll. Für Büro- und Multimedia-Systeme dürfte die Leistung aber mehr als ausreichend sein.

Anzeige

Ob mit (Radeon Xpress 200) oder ohne Onboard-Grafik (Radeon Xpress 200P), die beiden Ausführungen des Chipsatzes verwalten auch einen 16fach-PCI-Express-Grafiksteckplatz sowie vier einfache PCI-Express-Steckplätze für sonstige Steckkarten. Darüber hinaus gibt es vier SATA-Ports mit RAID-0- und RAID-1-Unterstützung, Gigabit-Ethernet, acht USB-Anschlüsse, Raumklang, Onboard-DVI- und VGA-Anschlüsse für Mehrschirmunterstützung und ATIs LCD-Bildoptimierungen.

Neben einer Taktung des HyperTransport auf bis zu 1 GHz verspricht ATI, dass Hersteller einfach die Southbridges von Drittanbietern wählen können und so nicht an ATI gebunden seien. Bastler sollen zudem einige Übertaktungsmöglichkeiten geboten bekommen.

Athlon-64- und Sempron-Systeme bzw. -Mainboards mit Radeon Xpress 200 sollen zum Beispiel von HP, Medion, Asus, MSI, Gigabyte, Acorp, Shuttle Computer, Jetway, Soyo, ECS, Tul, FIC, Falcon Northwest und PC Partner geplant sein. Laut ATI ist der Chipsatz bereits für Mainboard-Hersteller verfügbar.


eye home zur Startseite
kersten.d@gmx.de 26. Nov 2004

jo, seh ich genauso...... man kanns auch übertreiben. zu meinem pc: p4 2800 ht 1024 ddr...

SGIFan 10. Nov 2004

Öhmmmm, Du hast mein Posting nicht richtig gelesen. Ich sagte, dass schon _VOR_ 3dfx SLI...

walle 10. Nov 2004

Wie alt bist Du? Ich schätze mal so unter 16.

Smileyman ('_') 09. Nov 2004

@Pow Siehst'e, was nützt mir 'ne sparsame Karte, wenn die Spiele total Mau aussehen. Da...

Qlausp 09. Nov 2004

Was den Stromverbrauch angeht, geht der Vergleich ganz klar zugunsten von ATI aus. Von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte GmbH, Berlin
  2. FactSet Digital Solutions GmbH, Frankfurt am Main
  3. Voith Global Business Services EMEA GmbH, Ulm
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  2. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  3. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  4. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  5. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  6. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  7. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  8. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  9. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  10. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Langweilig

    sofries | 22:52

  2. Re: Tja, backup Teams gibt es überall, aber...

    johnripper | 22:52

  3. Re: Bitte selber recherchieren und nicht einfach...

    FreierLukas | 22:47

  4. Re: Schweiz/Österreich?

    zZz | 22:41

  5. Re: 100 Mbit/s bei der Telekom

    RipClaw | 22:39


  1. 19:25

  2. 19:18

  3. 18:34

  4. 17:20

  5. 15:46

  6. 15:30

  7. 15:09

  8. 14:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel