Abo
  • Services:

TerraTec Noxon Audio: WLAN-MP3-Player für 100,- Euro

UPnP-Mediaserver für Musikwiedergabe muss im Netz laufen

Mit Noxon Audio liefert TerraTec einen MP3- und WMA-fähigen Audioplayer, der seine Musik vom heimischen PC per WLAN bezieht. Außerdem kann Noxon Audio zum Hören von Internet-Radiostationen genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Zur Nutzung vorausgesetzt wird eine WLAN-Verbindung - entweder im Ad-hoc-Modus direkt mit dem PC oder idealerweise im Infrastrukturmodus über einen Access Point bzw. WLAN-DSL-Router. Noxon Audio unterstützt sowohl den WLAN-Standard 802.11b (11 Mbps) als auch dessen Nachfolger 802.11g (54 Mbps). Für eine sichere Übertragung der Daten können die eigene MAC-Adresse sowie die gängige Verschlüsselungsmethode WEP (Wireless Equivalent Privacy) verwendet werden.

Noxon Audio plus Zubehör
Noxon Audio plus Zubehör
Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Ein Breitband-Internet-Zugang wird benötigt, wenn das 300 Gramm wiegende Gerät Internet-Radiostationen empfangen soll, was auch ohne PC möglich ist. An den WLAN-MP3-Player - der neben MP3- auch WMA-Dateien sowie M3U- und PLS-Playlisten, aber keine weiteren Formate unterstützt - werden ein aktives Boxensystem oder die Stereoanlage angeschlossen. Leider kann der Noxon Audio nicht selbstständig auf im Netzwerk freigegebene MP3- und WMA-Musikdaten zugreifen, sondern benötigt dafür einen oder mehrere im Netz laufende UPnP-Mediaserver (Universal Plug and Play), wofür TerraTec die Windows-Software MusicMatch mitliefert.

Über die mitgelieferte Fernbedienung lassen sich Internet-Sender problemlos wechseln, auch die gewohnte Sortierung nach Genres oder Sprachen zeigt der WLAN-Audioplayer auf seinem blau leuchtenden Display an. Darauf werden auch die Titelinformationen von Musikstücken aus der eigenen Musiksammlung angezeigt.

TerraTecs Noxon Audio soll ab Mitte November für rund 100,- Euro inklusive Fernbedienung verfügbar sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

sushi 19. Apr 2007

Yep! http://www.dachboden-wg.de/portal/index.php?option=com_content&task=view&id=535...

Marco-Bert 06. Okt 2006

Immer gleich nach dem Verbraucherschutz rufen... Schwachkopf! Das Geraet muss die...

Bert 31. Dez 2005

Hallo Emde, kannst Du uns bestätigen, dass du jetzt keine Aussetzer hast? Habe dasselbe...

FS 26. Nov 2005

Hatte das gleiche Problem seit ein Paar Tegn, lief der Puffer immer leer. Echt ätzend...

Bob 02. Nov 2005

Hallo, also ich habs so gemacht: Alle meine Alben in Alphabetisch sortierte Ordner...


Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /