Abo
  • Services:

Half-Life 2 SDK - Vorabversion verfügbar

Vollständige Version des Source SDK folgt nach Half-Life-2-Verfügbarkeit

Valve Software hat kurz vor der für Mitte November 2004 geplanten Veröffentlichung des Shooters Half-Life 2 eine erste Version des zugehörigen Source Software Development Kit (SDK) zum Download bereitgestellt. Mittels des Source 2 SDK können Kreative eigene, nicht kommerzielle Mods und Total Conversions für Half-Life 2 und Counter Strike: Source entwickeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch stellt Valve allerdings nur eine Vorabversion des Source SDK über seinen Download-Dienst Steam zur Verfügung. Damit soll es aber schon möglich sein, eigene, auf der für Half-Life 2 genutzten "Source Engine" basierende Mods zu entwickeln, wofür der Hammer Editor 4.0, ein Source Model Viewer, Kompilierungswerkzeuge, ein Softimage|XSI-Exporter und eine Dokumentation enthalten sind. Mehr Infos zum Source SDK finden sich unter www.valve-erc.com/srcsdk/. Die vollständige Version des Source SDK soll kurz nach der Veröffentlichung von Half-Life 2 ebenfalls über Steam zur Verfügung gestellt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 57,99€

psycho_matic 21. Nov 2004

ähm, ja, das mit dem steam sch*** ist zum kotzen.... ich will doch nur ein spiel...

Diete 16. Nov 2004

Ich verstehe das alles nicht mehr. Ich bin ein Erwachsener Mann, der gelegendlich gerne...

Daktari UAC 08. Nov 2004

Die Hardwarebranche wäre ganz schön darbend, ohne Highend-Games, unbenommen. Und dies...

whatever 08. Nov 2004

Bedenk mal lieber das ohne diese State of the Art Games die IT Branche heute nicht das...

d43M0n 08. Nov 2004

Die SDKs für Mods und TCs sind doch die einzig interessanten Dinge an diesen Engines...


Folgen Sie uns
       


PUBG für Smartphones - Test

Wir testen PUBG für Smartphones - eine sehr gute Umsetzung der ursprünglichen Version für PC und Konsole.

PUBG für Smartphones - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /