Abo
  • Services:

Warnung vor WM-Tickets aus dem Netz

Vorverkauf erst ab 1. Februar

Gut anderthalb Jahre vor dem Start der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland werden schon jetzt im Internet völlig überteuerte Tickets angeboten. Der offizielle Vorverkauf im Web beginnt aber erst ab dem 1. Februar 2005 auf der Seite fifaworldcup.com.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir können vor solchen betrügerischen Websites nur warnen", sagte der Sprecher des WM-Organisationskomitees, Jens Grittner, dem Nachrichtenmagazin Focus. "Wir kennen diese Firmen nicht - und sie werden auch keine Karten von uns bekommen." Der offizielle Vorverkauf im Web beginnt erst ab dem 1. Februar auf der Seite fifaworldcup.com.

Selbst das Internet-Portal Yahoo bot bereits Kartenvorbestellungen an, nahm die Spiellisten aber in der vergangenen Woche nach Focus-Anfrage von seiner Ticketseite. Auch in Online-Auktionshäusern tauchten besonders vor Vorbereitungsspielen der deutschen Nationalmannschaft Schwarzhändler auf. Die Ticketmanagerin beim Deutschen-Fußball-Bund, Katja Sichtig, sagte Focus: "Vor dem Länderspiel gegen Brasilien fanden wir bei eBay bis zu 300 Angebote pro Tag."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. bei Caseking kaufen

d0nk3y 02. Mär 2006

Mehr Chancen vielleicht durch dieses Tool: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem...

susi 31. Mär 2005

ich 08. Nov 2004

Dafür brauchst Du RFID? Arm...stell Dich ohne Scanner an den Einlass und box den...

uwain 08. Nov 2004

rfid ist klasse, sollte ich also doch keine eintrittskarte mehr bekommen muss ich nur mit...

ich 08. Nov 2004

Jahahaaa LOL, Verschwörungstheoretiker aller Welt vereinigt Euch. Kampf den Schily´s und...


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /