Nvidia sagt ATI den Kampf an

GeForce 6 soll Nvidia wieder zum Marktführer machen

Bereits Ende Oktober hatte Nvidia seine Erwartungen für das dritte Quartal des Geschäftjahres 2005 nach oben korrigiert. Nun legte der Grafikchip-Spezialist konkrete Zahlen vor. Demnach kletterte der Umsatz von 486,1 auf 515,6 Millionen US-Dollar, womit Nvidia hinter ATI zurückfällt.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei erzielte Nvidia einen Nettogewinn von 25,9 Millionen US-Dollar, ein deutlicher Zuwachs gegenüber 6,4 Millionen US-Dollar im Vorjahr. Der Umsatz in den ersten neuen Monaten legte von 1,35 auf 1,44 Milliarden US-Dollar zu, wobei Nvidia einen Nettogewinn von 52,3 Millionen US-Dollar erzielte.

Nvidia schließt damit das erfolgreichste Quartal der letzten zwei Jahre ab, erklärt Jen-Hsun Huang, President und CEO von Nvidia, der große Hoffnungen auf die neue GeForce-6-Serie setzt und mit der neuen Chip-Generation ATI wieder überholen will.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


H_Kohl 07. Nov 2004

ATI und Nvidia können mich mal kreuzweise und am Arsch lecken, denn die betreiben doch...

Daktari UAC 06. Nov 2004

Und ich dachte, Thunderbird ist so eine Sache, wo die Community Nerven und Zeit...

Imperator 06. Nov 2004

Es war einmal, in einer Galaxis, weit, weit entfernt... Und nun, ATI-Jünger, seht zu, wie...

BingoBongo 06. Nov 2004

nix

Frhr. Heribert... 06. Nov 2004

von NVIDIA, nettes kleines Programm mit allerlei Funktionen. Bestandteil jedes...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Thinkpad E14 Gen3 im Test
Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis

Schon das Thinkpad E14 Gen2 war exzellent, bei der Gen3 aber hat Lenovo die zwei Schwachstellen - Akku und Display - behoben. Bravo!
Ein Test von Marc Sauter

Thinkpad E14 Gen3 im Test: Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis
Artikel
  1. Manifest v3: Google setzt Enddatum für alte Chrome-Erweiterungen
    Manifest v3
    Google setzt Enddatum für alte Chrome-Erweiterungen

    Die neue Erweiterungsschnittstelle Manifest v3 in Chrome könnte Adblocker erschweren. Ab Januar 2023 muss die Technik genutzt werden.

  2. Eine dritte Hand für Netzwerkadministratoren
     
    Eine dritte Hand für Netzwerkadministratoren

    Die Aufgaben von Systemadministratoren werden immer komplexer und vielfältiger. Unterstützung bietet jetzt das Wiener Start-up PATCHBOX mit dem selbst entwickelten Installations-Tool Setup.exe.
    Sponsored Post von Patchbox

  3. Science-Fiction der Neunziger: Babylon 5 wird neu aufgelegt
    Science-Fiction der Neunziger
    Babylon 5 wird neu aufgelegt

    Die Science-Fiction-Serie Babylon 5 soll neu aufgelegt werden. Ein wichtiger Drehbuchautor des Originals ist mit dabei.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop/PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Windows 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Alternate (u. a. Asus TUF 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • Nur noch heute PS5-Gewinnspiel bei Amazon • 7 Tage Samsung-Angebote [Werbung]
    •  /