Abo
  • Services:

Sony: Vaio-VGN-A-Serie mit Breitbild-Displays

Zahlreiche 17- und 15,4-Zoll-Geräte im Angebot

Die neue Sony-Vaio-VGN-A-Serie wird durchgängig mit Breitbild-Displays im 17- und 15,5-Zoll-Format ausgeliefert. Die Notebooks sind mit diversen Intel-Pentium-M-Prozessoren von 1,6 bis 1,8 GHz erhältlich und verfügen über 512 MByte ab Werk. Als Grafiklösung kommt bei den 17-Zöllern ein ATI Mobility Radeon 9700 mit 64 MByte zum Einsatz, während die 15,4-Zoll-Geräte eine ATI Mobility Radeon 9200 mit 64 MByte verbaut haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die riesigen 17-Zoll-Breitbild-Displays arbeiten mit WXGA+-Auflösungen (1.440 x 900 Pixel), während das 15,4-Zoll-Display eine Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln bietet. Der Clou der Displays ist der automatische Helligkeitssensor, der das Umgebungslicht überwacht und die Bildschirmhelligkeit automatisch anpasst. Die Festplattenkapazitäten reichen von 60 bis 100 GByte.

Sony VAIO VGN-A200
Sony VAIO VGN-A200
Inhalt:
  1. Sony: Vaio-VGN-A-Serie mit Breitbild-Displays
  2. Sony: Vaio-VGN-A-Serie mit Breitbild-Displays

Alle Geräte verfügen zudem über einen Mehrformat-DVD-Brenner für Double-Layer-DVDs und sind mit WLAN 802.11b/g ausgerüstet. Die Docking-Station S-Master AV verwandelt das Modell A217S in eine Multimedia-Entertainment-Anlage. Darin enthalten sind ein Analog-TV-Tuner und ein MPEG-Encoder, so dass man auch das Fernsehprogramm aufzeichnen kann.

Sony: Vaio-VGN-A-Serie mit Breitbild-Displays 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

diegorickmartin 18. Jan 2005

habe mir vor kurzem einen VAIO VGN-A215M geleistet, jetzt habe ich ein problem! ich suche...

Michael Achenbach 24. Nov 2004

Hallo, ein Gerät der A-Serie (allerdings eines mit 17"-TFT) ist in der aktuellen ix...

Thomas Schröder 22. Nov 2004

Hallo, ich bin leider in der bedauerlichen Situation mir einen neuen Rechner zulegen zu...

Huh? 05. Nov 2004

Ich weiss auch nicht, was ich davon halten soll. Nachdem ich mich die letzten Tage etwas...

buzz 05. Nov 2004

Kannst du auch noch was anderes ausser ;-) und :-P Gott ich hoffe es sind nicht alle mac...


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
    Digitalfotografie
    Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

    War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
    2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
    Adblock Plus
    Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

    1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

      •  /