Abo
  • Services:

Hitman-Nachfolger kommt im Frühjahr 2005

Blood Money setzt Spieleserie um Auftragskiller fort

Mit "Hitman: Blood Money" schickt Eidos seinen kahlköpfigen Auftragskiller Agent 47 durch neue Abenteuer. Das für PlayStation 2, Xbox und Windows-PCs geplante Spiel soll bessere Grafik und mehr Herausforderungen bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Entwickelt wird Blood Money wieder vom dänischen Entwicklerstudio Io Interactive. Agent 47 gerät dabei zwischen die Fronten eines blutigen Konkurrenzkampfes der eigenen und einer neuen Auftragsagentur. Diesmal gerät er also selbst in die Abschusslinie. Anders als bei den ersten drei Hitman-Titeln werden die angenommenen Aufträge mit Geld bezahlt - je nachdem für welche Waffen das Geld ausgegeben wird, soll sich der Verlauf des Spieles ändern. Für den nötigen Realismus und bekannten Hitman-Stil soll eine neue Version von Io's Glacier Engine sorgen.

In Blood Money kommt 'Agent 47' selbst unter Beschuss
In Blood Money kommt 'Agent 47' selbst unter Beschuss

Io Interactive verspricht eine hohe Qualität der Grafik und der künstlichen Intelligenz des neuen Spiels. Auch in die Story und die Charaktere soll viel Entwicklungszeit geflossen sein und Blood Money der bislang beste Titel der Reihe werden, zeigt sich Janos Flösser, Managing Director von Io Interactive, selbstbewusst. Mike McGarvey, der CEO von Eidos, bezeichnet die Hitman-Serie als eine der erfolgreichsten Marken von Eidos.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

grow 05. Nov 2004

^^ sry da muss man Mitglied sein um mods downloaden zu können. Hier geht's auch so...

grow 05. Nov 2004

Aber nen noch eindrucksvolleren Soundtrack hatte das... http://www.thelegacy.de/Museum/3817/

grow 05. Nov 2004

Hier sind die links: Player (läuft aus exe ohne installation): http://www.hitsquad.com...

grow 05. Nov 2004

Google mal nach "mod player" und "amiga mod soundtrack" oä. Da findest du die ganzen...

Supergrobi 05. Nov 2004

And the biggest unanswered question is: Where is the money? :D


Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Physik: Maserlicht aus Diamant
    Physik
    Maserlicht aus Diamant

    Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
    Von Dirk Eidemüller

    1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
    2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
    Digitalfotografie
    Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

    War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
    2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

      •  /