Hitman-Nachfolger kommt im Frühjahr 2005

Blood Money setzt Spieleserie um Auftragskiller fort

Mit "Hitman: Blood Money" schickt Eidos seinen kahlköpfigen Auftragskiller Agent 47 durch neue Abenteuer. Das für PlayStation 2, Xbox und Windows-PCs geplante Spiel soll bessere Grafik und mehr Herausforderungen bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Entwickelt wird Blood Money wieder vom dänischen Entwicklerstudio Io Interactive. Agent 47 gerät dabei zwischen die Fronten eines blutigen Konkurrenzkampfes der eigenen und einer neuen Auftragsagentur. Diesmal gerät er also selbst in die Abschusslinie. Anders als bei den ersten drei Hitman-Titeln werden die angenommenen Aufträge mit Geld bezahlt - je nachdem für welche Waffen das Geld ausgegeben wird, soll sich der Verlauf des Spieles ändern. Für den nötigen Realismus und bekannten Hitman-Stil soll eine neue Version von Io's Glacier Engine sorgen.

In Blood Money kommt 'Agent 47' selbst unter Beschuss
In Blood Money kommt 'Agent 47' selbst unter Beschuss

Io Interactive verspricht eine hohe Qualität der Grafik und der künstlichen Intelligenz des neuen Spiels. Auch in die Story und die Charaktere soll viel Entwicklungszeit geflossen sein und Blood Money der bislang beste Titel der Reihe werden, zeigt sich Janos Flösser, Managing Director von Io Interactive, selbstbewusst. Mike McGarvey, der CEO von Eidos, bezeichnet die Hitman-Serie als eine der erfolgreichsten Marken von Eidos.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


grow 05. Nov 2004

^^ sry da muss man Mitglied sein um mods downloaden zu können. Hier geht's auch so...

grow 05. Nov 2004

Aber nen noch eindrucksvolleren Soundtrack hatte das... http://www.thelegacy.de/Museum/3817/

grow 05. Nov 2004

Hier sind die links: Player (läuft aus exe ohne installation): http://www.hitsquad.com...

grow 05. Nov 2004

Google mal nach "mod player" und "amiga mod soundtrack" oä. Da findest du die ganzen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kubernetes-Kontrollcenter
Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten

Wir zeigen, wie man mit zentraler und automatisierter YAML-Generierung Hunderte Microservices spielend verwalten kann.
Eine Anleitung von Jochen R. Meyer

Kubernetes-Kontrollcenter: Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten
Artikel
  1. LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
    LG HU915QE
    Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

    LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

  2. Mendocino: Verbesserter Steam-Deck-Chip erscheint für Laptops
    Mendocino
    Verbesserter Steam-Deck-Chip erscheint für Laptops

    Computex 2022 Mit dem Mendocino-SoC plant AMD eine Kombination aus Zen-2-Quadcore und integrierter RDNA2-Grafik für günstige Ryzen-Notebooks.

  3. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€, MSI RTX 3090 Gaming X Trio 1.799€) • Cyber Week: Jetzt alle Deals freigeschaltet • LG OLED TV 77" 62% günstiger: 1.749€ • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /