Abo
  • Services:

Neue Phishing-Variante zum Ausspähen von Bankdaten entdeckt

Phishing-Angriff manipuliert Host-Dateien

Vor kurzem wurde eine neuartige Phishing-Variante im Internet entdeckt, die keine der bislang bekannten Mechanismen verwendet und arglose Nutzer auf nachgemachte Bank-Webseiten schleust, um darüber Login und Kennwort der betreffenden Kunden auszuspionieren. Diese Beobachtung machten die Sicherheitsspezialisten von MessageLabs in den vergangenen Tagen, allerdings wurden entsprechende Phishing-E-Mails nur in Brasilien entdeckt.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie bei Phishing-Attacken allgemein üblich, setzen auch in diesem Fall die Angreifer darauf, dass ihre Opfer für die E-Mail-Verwaltung Outlook oder Outlook Express und den Internet Explorer als Web-Browser verwenden. Zudem verlangt ein erfolgreicher Angriff nach einem aktivierten Windows Scripting Host sowie der Aktivierung von ActiveX auf Seiten des Opfers. Wird dann die HTML-Ansicht der empfangenen Phishing-E-Mail geöffnet, manipuliert ein Script die Host-Dateien auf dem Rechner.

Stellenmarkt
  1. Holl Flachdachbau GmbH & Co. KG Isolierungen, Fellbach bei Stuttgart
  2. SWM Services GmbH, München

Meldet man sich dann mit derart manipulierten Host-Dateien bei seiner Bank an, wird diese Anfrage auf eine gefälschte Seite gelenkt, die dem Aussehen der Bank nachgebildet ist. Eine derartige Umleitung bemerkt ein Opfer nach Erkenntnissen von MessageLabs nicht ohne weiteres und wägt sich in Sicherheit, die Anmeldedaten direkt an seine Bank weiterzureichen. Tatsächlich werden Benutzername und Kennwort für den Bankzugang aber an die Webseite der Betrüger gesendet, die sich dann Zugriff auf fremde Bankkonten verschaffen können.

MessageLabs sieht darin eine neuartige Form der Bedrohung von Phishing-Attacken, auch wenn die entdeckten Fälle von derartigen E-Mails sehr gering sind und auch nur im portugiesischsprachigen Brasilien entdeckt wurden. Eine akute Bedrohung geht derzeit davon nicht aus, aber es zeigt wohl neue Angriffswege, die von Phishing-Attacken ausgehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 75,62€ (Vergleichspreis 82,89€)
  2. 46,69€ (Vergleichspreis ca. 75€)
  3. 36,12€ (Vergleichspreis 42,90€)
  4. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)

Harry 05. Nov 2004

leider prüfen viele User ja noch nicht einmal die URL.... Bei einem gefälschten...

Maecki 05. Nov 2004

Ich habe einige händisch hinzugefügte Root-Zertifikate in meinem Zertifikatsspeicher...

Q 05. Nov 2004

Ja? Wie machst Du das? Bei Thawte ein zweites Zertifikat für xxxbank.de beantragen auf...

interpixel.de 05. Nov 2004

Bei all diesen Szenarien, ob Scanner am Geldautomaten oder sonst was, erscheint mir...

Harry 05. Nov 2004

Das Zeritifkat muss doch gar nicht gefälscht sein. Es muss nur zur URL passen - und das...


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /