• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft informiert vorab über Sicherheits-Patches

Vorabinformation soll bessere Planbarkeit bringen

Microsoft will sicherheitsinteressierten Kunden nun bereits vor dem monatlichen Patch-Day über neu erscheinende Sicherheits-Patches informieren. So sollen jeden Donnerstag vor einem Patch-Day Vorabinfos dazu veröffentlicht werden, welche Produkte mit einem Patch bedacht werden und wie gefährlich die dadurch geschlossenen Sicherheitslücken sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft will am Patch-Day für den November 2004 damit beginnen, entsprechende Informationen zu den geplanten Security Bulletins vorab bereitzustellen. Während man die Informationen zunächst nur auf der Sicherheits-Technet-Seite bei Microsoft finden wird, soll man sich ab Dezember 2004 auch für einen Newsletter anmelden können, um dann bequemer per E-Mail über die bevorstehenden Sicherheits-Updates informiert zu werden. Damit will Microsoft besonders Administratoren die Planung und Durchführung von Software-Aktualisierungen erleichtern.

Die Patch-Day-Vorabinformationen werden erstmals am morgigen Donnerstag, den 4. November 2004, veröffentlicht, da am 9. November 2004 der Patch-Day für den laufenden Monat bei Microsoft ansteht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)

Hans Schmucker 05. Nov 2004

Also, bevor es jetzt auf mich Vorwürfe herniederrasseln will ich eins sagen: Ich bin...

c.b. 05. Nov 2004

< So sollen jeden Freitag vor einem Patch-Day Vorabinfos dazu veröffentlicht werden...

Rumpelstilzchen 05. Nov 2004

Bei jeder Nachricht Microsoft betreffend, müssen hier immer ein paar vermeintliche Linux...

Michael - alt 05. Nov 2004

Sag mal, was ist eigentlich Dein Problem? Schreib und druck doch Deine Texte mit dem...

o.O 05. Nov 2004

da braucht man nicht auf microsoft zu warten, sondern liest die verschiedensten bugtraq...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
    Tesla-Fabrik in Brandenburg
    Remote, Germany

    Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
    2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

      •  /