Abo
  • Services:
Anzeige

Mozilla-Mailer Thunderbird 0.9 mit etlichen Verbesserungen

Thunderbird 1.0 für Mitte November 2004 geplant

Der E-Mail-Client Thunderbird ist ab sofort in der Version 0.9 erhältlich und bringt eine Reihe von Neuerungen, um die E-Mail-Bearbeitung zu vereinfachen. Neue Gruppierungsmöglichkeiten und eine erweiterte Suchfunktion sollen helfen, den Überblick in Nachrichtenverzeichnissen zu behalten. Bereits Mitte November 2004 soll Thunderbird 1.0 das Licht der Welt erblicken.

Thunderbird 0.9
Thunderbird 0.9
In Thunderbird 0.9 können E-Mails innerhalb eines Ordners nun in verschiedene Gruppen unterteilt werden, indem diese etwa nach Datum, Absender oder Priorität sortiert werden. Entscheidet man sich für eine Datumssortierung, werden etwa die E-Mails von gestern, vorgestern oder der letzten Woche in entsprechenden Gruppen zusammengefasst, was die Verwaltung von E-Mails vereinfachen soll.

Anzeige

Thunderbird 0.9
Thunderbird 0.9
Mit dem gleichen Ziel wurde die Funktion der gespeicherten Suchverzeichnisse entwickelt. Darüber lassen sich frühere Suchergebnisse nutzen, um etwa die E-Mails einer bestimmten Person in einem einzelnen Ordner zu verwalten, auch wenn die betreffenden E-Mails auf verschiedene Verzeichnisse verteilt sind. Außerdem erhielt die mit Thunderbird 0.8 eingeführte Schnellsuchleiste einen Löschen-Knopf, um die Eingabezeile bequemer zu löschen. Ansonsten bereinigt die aktuelle Thunderbird-Version einige Programmfehler, was den E-Mail-Client insgesamt stabiler machen soll.

Thunderbird 0.9
Thunderbird 0.9
Der E-Mail-Client Thunderbird 0.9 steht ab sofort für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X kostenlos zum Download bereit. Die Mozilla-Entwickler wollen Thunderbird 1.0 Mitte November 2004 veröffentlichen, wobei man sich bis zu dieser Version auf Fehlerbereinigungen konzentrieren will, so dass keine größeren neuen Funktionen zu erwarten sind.


eye home zur Startseite
Phil o'Soph 23. Nov 2004

Thunderbird, ein E-Mail und Usenet-Client Phil www.golem-macht-freude.de.tp

SkyRanger 23. Nov 2004

was ist TB ? ich brauch nämlich n tool, womit ich verlorengegangene profile unter win2k...

Peter 05. Nov 2004

G

LH der neue 05. Nov 2004

hmm, dann machst du was grundlegendes falsch ?!

mmk 05. Nov 2004

Nutze SMTP Auth.


LostFocus / 04. Nov 2004

Firefox und Thunderbird



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  2. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  3. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf oder Krefeld
  4. über Hays AG, Oberhausen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 264€ + 5,99€ Versand
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Was für ein Aufwand für 5000 Leute

    M.P. | 20:25

  2. Re: 20.000 neue Jobs, aber nicht ein Steve...

    FreierLukas | 20:23

  3. Es ist ekelhaft wie sich diese Städte verkaufen

    mimimi123 | 20:23

  4. Re: Kabelrouter sind doch eh der scheiß...

    M.P. | 20:21

  5. Re: Wenn mein Vertrag dort noch läuft...

    ManuPhennic | 20:18


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel