Abo
  • Services:

Künftige BMWs mit Bluetooth (Update)

Autohersteller plant Bluetooth-Integration für Modelle des Jahres 2005

BMW will fast alle seine für 2005 geplanten neuen Automodelle mit Bluetooth ausstatten. Damit soll die Handy-Freisprecheinrichtung direkt in die Armaturen integriert sein, was laut BMW eine bequemere Bedienung ermöglicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Kompatible Handys sollen so mittels des Multifunktionslenkrads oder der Armaturenkontrollen gesteuert werden können. Es lassen sich Anrufe erledigen, annehmen und Nummern aus dem Handy-Telefonbuch auswählen. Auto und Handy müssen nur einmalig miteinander bekannt gemacht werden, bis zu vier verschiedene Geräte kann sich der BMW-Bordcomputer merken.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Bluetooth soll in den 2005er-Modellen der BMW-Serien 5 und 6 sowie dem M3 Cabrio und dem X5 4.8is bereits von Hause aus integriert sein. Gleiches gilt für alle anderen BMW-Automodelle, die mit BMW Assist oder Premium Paket ausgestattet sind. Lediglich die 7er-Serie wird weiterhin ohne Bluetooth geliefert, da sie mit integriertem Mobiltelefon kommt. Einige frühe 2005er-Modelle der 3er-Serie sollen ebenfalls ohne Bluetooth kommen.

Die Bluetooth-Ankündigung von BMW erfolgte in den USA; ob der bayrische Autokonzern Bluetooth auch in Europa integrieren wird, konnte bis Redaktionsschluss noch nicht in Erfahrung gebracht werden.

Nachtrag vom 8. November 2004, 12 Uhr:
Mittlerweile konnte BMW Deutschland mitteilen, dass die Ankündigung nur für die USA gilt - in Deutschland gebe es optionale Zusatzpakete mit Bluetooth-Telefonen bereits seit zwei Jahren. Zur Standardausstattung scheint die Bluetooth-Unterstützung hier zu Lande aber auch noch nicht zu zählen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. 9,95€

JanusOG 16. Feb 2005

Discman? Was ist das? Benutzt das Zeug noch jemand? Die Laufzeit des iPod ist beim...

Sebastian Narz 13. Dez 2004

Nope. Dafür gibt es BMW Snap-In Adapter! Kosten um die 30 Euro und führen die...

Michael - alt 07. Nov 2004

Naja, wenigstens habe ich Physik studiert und weiß daher, wie sich die Energie der...

nemesis 04. Nov 2004

8h in der Arbeit zur Zeit über Radio, und auf hin und heimweg auch nochmal ne gute Stunde...

hm... hab ich... 04. Nov 2004

lustig .... kann mir nicht vorstellen, dass ein alter sack nen SLR fährt ..... oder...


Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /