Sicherheits-Updates bald nur noch für lizenziertes Windows?

Microsoft will keine Updates mehr für raubkopierte Windows-Versionen anbieten

Bereits seit Mitte September 2004 probiert Microsoft auf den US-Download-Seiten ein Verfahren aus, das Programm-Updates künftig nur noch für lizenzierte Windows-Versionen anbieten wird. Gegenüber der Wirtschaftswoche gab Microsoft-Vorstandschef Steve Ballmer dazu nun erstmals einen offiziellen Kommentar aus Redmond ab.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach dem Bericht der Wirtschaftswoche würde Microsoft Windows-Updates am liebsten nur noch für lizenzierte Produkte bereitstellen. Steve Ballmer sagte der Zeitung: "Wenn ich mir ansehe, wie hoch in manchen Märkten der Anteil der Raubkopien ist, dann frage ich mich derzeit schon, ob alle Updates auch weiterhin uneingeschränkt und ungeprüft allen Windows-Nutzern zur Verfügung stehen sollten."

Wenn dieses derzeit in den USA im Test befindliche Verfahren umgesetzt würde, hätte dies wohl zur Folge, dass Nutzer einer Windows-Raubkopie etwa dringend benötigte Sicherheits-Updates nicht mehr erhalten würden. Das macht nicht lizenzierte Windows-Versionen somit unsicherer und kann auch die Stabilität des Betriebssystems negativ beeinflussen, wenn etwa eine weitere Sicherheitslücke von der Tragweite der RPC-Lücke bekannt würde. Über das RPC-Sicherheitsloch hatte sich der Wurm Blaster explosionsartig verbreitet und befällt noch immer PCs, auf denen die Sicherheitslücke nicht geschlossen wurde. Wird ein frisch installierter Windows-PC derzeit an das Internet angeschlossen, dauert es im Schnitt nur rund 15 Minuten, bis ein solches System von Würmern oder Viren attackiert und infiziert wird.

Dieses Problem hat auch Steve Ballmer erkannt, weshalb "sowohl sicherheitsrelevante als auch ökonomische Aspekte" bei einer Entscheidung abgewogen werden müssten. Daher sei eine endgültige Entscheidung darüber auch noch nicht gefallen, ob Microsoft tatsächlich wichtige Sicherheits-Updates allen Nutzern von nicht lizenzierten Windows-Versionen vorenthält.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Michael - alt 09. Nov 2004

Das ist leider auch falsch.War einmal der Fall, da ein illegaler RPC-Aufruf vorlag, den...

(k... 09. Nov 2004

Ja klar, jeder Windows-User besitzt eine Lizens dafür.... und die Erde ist eine...

Michael - alt 07. Nov 2004

Das ist auch hauptsächlich ein Vermarktungstechnisches Thema und Teil des Vertrages...

Hans Schmucker 06. Nov 2004

Wenn der Rechner sich nach maximal 20 Minuten neustartet (und genau ist das Ergbnis bei...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Western Australia
Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback

Wie eine radioaktive Kapsel in Australien verlorengehen konnte, ob sie gefährlich ist, warum sie so schwierig zu finden war und wofür solche Kapseln gut sind.
Ein Bericht von Werner Pluta

Western Australia: Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback
Artikel
  1. Streaming: Netflix zieht Maßnahmen gegen Konten-Sharing zurück
    Streaming
    Netflix zieht Maßnahmen gegen Konten-Sharing zurück

    Netflix wird vorerst wohl doch nichts unternehmen, wenn ein Netflix-Konto unerlaubterweise mit anderen geteilt wird.

  2. Apple iPad Pro bei Amazon mit über 130 Euro Rabatt
     
    Apple iPad Pro bei Amazon mit über 130 Euro Rabatt

    Wer auf der Suche nach einem Apple iPad Pro oder einem iPad ist, findet bei Amazon derzeit günstige Angebote und kann über 130 Euro sparen.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Objekte in Javascript: Von Literalen, Konstruktoren und Klassen
    Objekte in Javascript
    Von Literalen, Konstruktoren und Klassen

    Objekte kennen alle Entwickler, in Javascript kann man dennoch leicht auf den Holzweg geraten. Wir zeigen, wo die Gefahren lauern und wie man auf dem richtigen Pfad bleibt.
    Eine Anleitung von Dirk Koller

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 15% Extra-Rabatt auf Fernseher bei Otto • Roccat Kone Pro -56% • Xbox Series S + Dead Space 299,99€ • PCGH Cyber Week • MindStar: ASRock RX 7900 XT 949€ • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ [Werbung]
    •  /