Abo
  • Services:
Anzeige

Sicherheits-Updates bald nur noch für lizenziertes Windows?

Microsoft will keine Updates mehr für raubkopierte Windows-Versionen anbieten

Bereits seit Mitte September 2004 probiert Microsoft auf den US-Download-Seiten ein Verfahren aus, das Programm-Updates künftig nur noch für lizenzierte Windows-Versionen anbieten wird. Gegenüber der Wirtschaftswoche gab Microsoft-Vorstandschef Steve Ballmer dazu nun erstmals einen offiziellen Kommentar aus Redmond ab.

Nach dem Bericht der Wirtschaftswoche würde Microsoft Windows-Updates am liebsten nur noch für lizenzierte Produkte bereitstellen. Steve Ballmer sagte der Zeitung: "Wenn ich mir ansehe, wie hoch in manchen Märkten der Anteil der Raubkopien ist, dann frage ich mich derzeit schon, ob alle Updates auch weiterhin uneingeschränkt und ungeprüft allen Windows-Nutzern zur Verfügung stehen sollten."

Anzeige

Wenn dieses derzeit in den USA im Test befindliche Verfahren umgesetzt würde, hätte dies wohl zur Folge, dass Nutzer einer Windows-Raubkopie etwa dringend benötigte Sicherheits-Updates nicht mehr erhalten würden. Das macht nicht lizenzierte Windows-Versionen somit unsicherer und kann auch die Stabilität des Betriebssystems negativ beeinflussen, wenn etwa eine weitere Sicherheitslücke von der Tragweite der RPC-Lücke bekannt würde. Über das RPC-Sicherheitsloch hatte sich der Wurm Blaster explosionsartig verbreitet und befällt noch immer PCs, auf denen die Sicherheitslücke nicht geschlossen wurde. Wird ein frisch installierter Windows-PC derzeit an das Internet angeschlossen, dauert es im Schnitt nur rund 15 Minuten, bis ein solches System von Würmern oder Viren attackiert und infiziert wird.

Dieses Problem hat auch Steve Ballmer erkannt, weshalb "sowohl sicherheitsrelevante als auch ökonomische Aspekte" bei einer Entscheidung abgewogen werden müssten. Daher sei eine endgültige Entscheidung darüber auch noch nicht gefallen, ob Microsoft tatsächlich wichtige Sicherheits-Updates allen Nutzern von nicht lizenzierten Windows-Versionen vorenthält.


eye home zur Startseite
Michael - alt 09. Nov 2004

Das ist leider auch falsch.War einmal der Fall, da ein illegaler RPC-Aufruf vorlag, den...

(k... 09. Nov 2004

Ja klar, jeder Windows-User besitzt eine Lizens dafür.... und die Erde ist eine...

Michael - alt 07. Nov 2004

Das ist auch hauptsächlich ein Vermarktungstechnisches Thema und Teil des Vertrages...

Hans Schmucker 06. Nov 2004

Wenn der Rechner sich nach maximal 20 Minuten neustartet (und genau ist das Ergbnis bei...

Daktari UAC 06. Nov 2004

Als ob so ein dummgeiles Kiddy sich um Infektionsgefahren schert.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. über Duerenhoff GmbH, Essen
  4. über serviceline PERSONAL-MANAGEMENT MÜNCHEN GMBH & CO. KG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IT-Sicherheit: Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
IT-Sicherheit
Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
  1. eID Willkommen in der eGovernment-Hölle
  2. Keeper Security Passwortmanager-Hersteller verklagt Journalist Dan Goodin
  3. Windows 10 Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

Datenschutz an der Grenze: Wer alles löscht, macht sich verdächtig
Datenschutz an der Grenze
Wer alles löscht, macht sich verdächtig
  1. Verwaltung Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software
  2. US-Grenzkontrolle Durchsuchung elektronischer Geräte wird leicht eingeschränkt
  3. Forschungsförderung Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  1. Re: Ich hab das gesamte PDF nach "versprochen...

    M.P. | 07:14

  2. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    Elektro Erhan | 07:01

  3. Re: Dolchstosslegende

    24g0L | 06:55

  4. Re: Backups sind nie ganz aktuell

    Bendix | 06:54

  5. Re: Falsch

    M.P. | 06:47


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel