Abo
  • Services:

Erste Vorabversion von Gimp 2.2 erschienen

Stabile Serie 2.2 der freien Bildbearbeitung Gimp rückt näher

Mit Gimp 2.2.0-pre1 ist jetzt eine erste Vorabversion der kommenden stabilen Serie der freien Bildbearbeitung Gimp erschienen. Die Vorabversion soll bereits alle für Gimp 2.2.0 zu erwartenden Funktionen enthalten, allerdings ist die Software noch nicht ausgiebig getestet worden.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar wurde das Plug-In-API von Gimp 2.2 wieder einmal verändert, es soll aber abwärtskompatibel zu Gimp 2.0 sein - alte Plug-Ins lassen sich so auch weiterhin verwenden, ohne neu kompiliert werden zu müssen. Vor allem in Bezug auf Plug-In-Previews hat sich einiges getan.

Stellenmarkt
  1. SWM Services GmbH, München
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Gimp 2.2 wird es unter anderem erlauben, SVG-Formen als Pfade zu importieren. Auch die Handhabung von Fortschrittsbalken wurde überarbeitet, so dass diese nun nicht mehr in eigenen Fenstern aufspringen - dies gilt auch für Plug-Ins, denen man nun ein entsprechendes API zur Verfügung stellt. Neu hinzugekommen ist auch ein PBI-API.

Gimp 2.2
Gimp 2.2

Es gibt ebenfalls einige neue oder überarbeitete Plug-Ins, darunter Cartoon, Neon, Photocopy und Softglow. Neu sind auch die Plug-Ins Retinex zur Farbnormalisierung und ein Plug-In zum Laden und Speichern von RAW-Dateien. Zudem wurde das PlugIn für ImageMaps den Human Interface Guidelines von GNOME angepasst.

Deutliche Verbesserungen erfuhr der SVG-Import bereits mit Gimp 2.1.3 und auch die Trennung von Logik-Kern und GUI wurde weiter vorangetrieben. So ist es nun möglich, Gimp von der Konsole aus zu nutzen, ohne dass die GUI-Bibliothek GTK+ benötigt wird. Auch die Unterstützung von drucksensitiven Eingabegeräten wurde verbessert.

Viele Dialoge behalten nun ihre letzten Einstellungen und es ist auch möglich, diese direkt mit den zuletzt eingestellten Werten zu verwenden, ohne sie erneut öffnen zu müssen. Auch ein automatischer Weißabgleich lässt sich nun aus dem Menü heraus ausrufen und die Dialoge für Größenänderung von Bildern (Scale und Resize) wurden überarbeitet.

Gimp 2.2.0-pre1 steht auf diversen Mirrors zum Download bereit, sollte aber nicht im gleichen Verzeichnis installiert werden wie ältere Versionen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. ab 399€
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

RechteHandDerRe... 09. Nov 2004

Willst Du den Leuten die Augen ausstechen??? -> Abstürze! -> nachvollziehbar! Gru...

RechteHandDerRe... 09. Nov 2004

Man könnte auch meinen hier vergleicht jemand Streichhölzer mit einem Zippo. Gruß Rechte...

MaX 04. Nov 2004

Dafür gibt es jetzt auch in Gimp 2.2 eine Einstellung

Patrique 04. Nov 2004

Wenn ich mich recht erinnern kann, geht das, zumindest unter Linux. Da konnte man...

Ozzy 04. Nov 2004

Wir setzen Photoshop in der Firma ein. Gutes Programm. Für den Privatgebrauch zu teuer...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018)

Das Asus Zenbook 13 (UX333FN) ist ein sehr kompaktes Ultrabook mit Geforce-Grafik und ein paar cleveren Ideen.

Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /