Abo
  • Services:

Logitech überarbeitet Bluetooth-Desktop

diNovo Media Desktop 2.0 unterstützt nun Bluetooth 1.2

Logitech bietet mit dem "diNovo Media Desktop 2.0" eine überarbeitete Version der Tastaur-/Maus-Kombination im auffälligen diNovo-Media-Desktop-2.0-Design an. Das neue diNovo unterstützt auch Musicmatch sowie iTunes und kann zudem mit Nokia-Mobiltelefonen kommunizieren. Dabei setzt Logitech auf Bluetooth 1.2.

Artikel veröffentlicht am ,

diNovo-Media-Pad
diNovo-Media-Pad
Das integrierte MediaPad soll dem Anwender direkt Kontrolle über die Wiedergabe digitaler Medien geben. Es erlaubt die direkte Steuerung von Musicmatch Internet Radio, iTunes, Windows Media Player 9 und Winamp 5. So können aus Entfernung von bis zu rund 10 m vom Bluetooth-Hub nicht nur Internet-Radiokanäle ausgewählt, sondern auch die Lautstärke geregelt werden. Darüber hinaus lässt sich auch das Microsoft Windows XP Media Center 2004 über das Pad steuern.

Stellenmarkt
  1. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  2. Erlanger Stadtwerke AG, Erlangen

Neu ist ebenfalls, dass der Yahoo Messenger 6.0 neben dem MSN Messenger 6 sowie MSN Hotmail auch Yahoo! Mail unterstützt. Wie schon beim Vorgängermodell liegt auch dem diNovo Media Desktop 2.0 die Logitech-Software MediaLife bei. Das Programm ist direkt auf das MediaPad zugeschnitten und gibt dem Anwender die Kontrolle über Musik-, Film- und Bildwiedergabe.

diNovo-Keyboard
diNovo-Keyboard
Dank der neuen Bluetooth-Version 1.2 sollen die Batterien von Keyboard, Maus und MediaPad gegenüber dem Vorgängermodell um bis zu 25 Prozent länger halten. Gleichzeitig sollen sich die Reaktionszeiten um die Hälfte verringern. Bluetooth 1.2 unterstützt unter anderem Adaptive Frequency Hopping (AFH) und minimiert so die Interferenzen zwischen Bluetooth und Wi-Fi-Geräten in einem drahtlosen Netzwerk. Zusätzlich werden neue Mobiltelefone unterstützt, die ebenfalls auf Bluetooth 1.2 basieren.

Der diNovo Media Desktop 2.0 versteht sich durch die Logitech Mobile Phone Suite 2.0 Software mit diversen Bluetooth-fähigen Mobiltelefonen. Dabei bietet die Software auch die Möglichkeit zur Selbstkonfiguration. Allerdings kann bisher nur das Nokia 7610 von dieser Funktion profitieren.

diNovo-Maus
diNovo-Maus
Zudem bietet die Mobile Phone Suite 2.0 im Zusammenspiel mit den Nokia-Handys 7610, 6600, 3650, 3660, 6230, 6650, 6810 und 6820 sowie den SonyEricsson-Modellen P800/P900 eine "One Touch Synchronization", die den Arbeitsaufwand zur Synchronisierung von Kalender und Adressbuch zwischen PC und Mobiltelefon auf einen einzigen Tastendruck reduzieren soll. Die Software erlaubt es zudem, Textnachrichten auf dem PC zu verfassen und diese anschließend über das Mobiltelefon zu versenden.

Die Software des Vorgängermodells des diNovo Media Desktops lässt sich durch ein Update um die neuen Funktionen erweitern, die Unterstützung von Bluetooth 1.2 bleibt dabei aber außen vor. Dazu bietet Logitech die diNovo-Software SetPoint 2.22 zum Download an.

Das neue Logitech diNovo Media Desktop 2.0 soll ab Dezember für rund 250,- Euro zu haben sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (heute u. a. Creative PC-Lautsprecher 99,90€, Samsung UE-65NU7449 TV 1199,00€)

Hüendli 05. Nov 2004

Schon als der diNovo vor etwas mehr als einem Jahr vorgestellt worden war, habe ich mit...

pauli 04. Nov 2004

Aha, warum soll die schlechter sein?

Hans 03. Nov 2004

Dann weisst dus jetzt.

Stefan 03. Nov 2004

Hallo, Habe die FlatX Tastatur... Ist mega Geil.... ein schönes leises Tippen. Kurzer...

banshee 03. Nov 2004

Nein.


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /