Abo
  • Services:

IOGear: Notebook-Maus mit Bluetooth

Akkus der Bluetooth Mini Mouse werden per USB aufgeladen

Der Hersteller IOGear hat mit der Bluetooth Mini Mouse ein Eingabegerät vorgestellt, das vor allem für den Einsatz bei Notebooks gedacht ist. Wie der Name schon suggeriert, nimmt die Maus per Bluetooth Kontakt mit dem Rechner auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Reichweite der Funkverbindung gibt der Hersteller mit ungefähr 20 Metern an, so dass man die Maus auch für Präsentationen verwenden kann, bei denen man nicht unbedingt direkt neben dem Computer verharren möchte.

IOGear Bluetooth Mini Mouse
IOGear Bluetooth Mini Mouse
Stellenmarkt
  1. Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln
  2. Erlanger Stadtwerke AG, Erlangen

Die Bluetooth Mini Mouse arbeitet mit jedem PC oder Mac, der das Human Interface Device per Bluetooth unterstützt. Die Maus arbeitet mit einem optischen Sensor anstelle einer Kugel, um die Mausbewegungen mit 800 dpi zu erfassen. Sie verfügt über ein Scrollrad und zwei Tasten. Der eingebaute Ein- und Ausschalter soll beim Transport verhindern, dass die Akkus des Gerätes unfreiwillig entladen werden. Die Maus wird mit einer Ladestation ausgeliefert, die per USB am Rechner angeschlossen wird und von diesem auch mit dem notwenigen Ladestrom zur Auffrischung der Akkus in Form von zwei AAA-Batterien versorgt wird.

Die Maus wiegt 60 Gramm und misst 2,86 x 8,26 x 3,81 cm. In den USA wird das Gerät für ungefähr 70 US-Dollar angeboten. Deutsche Preise und Verfügbarkeiten sind derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

erselbst 02. Apr 2005

Ich hab sie gerade bei Expansys bestellt (57.15 EUR).

Clone 02. Mär 2005

Also wenn ich das auf deren Homepage richtig verstanden habe, ist die bluetooth maus...

stsvpe 29. Jan 2005

Ich habe im momentan die RF-Maus von IOGear. Also im Prinzip dasselbe Modell nur ohne...

Carky 03. Jan 2005

Hallo, weiß jemand, ob man die maus per USB Kabel auch als USB Maus nutzen kann? (z.B...

erselbst 03. Nov 2004

Na endlich hat mal ein Mauskonstrukteur nachgedacht! Das könnte meine lang ersehnte...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
    WLAN-Standards umbenannt
    Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

    Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
    2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
    3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

      •  /