Abo
  • Services:

Taktlos: ARM und Philips entwickeln asynchrone CPU

Prozessorkern soll ab erstem Quartal 2005 für Lizenznehmer zur Verfügung stehen

Die Philips-Tochter Handshake Solutions und ARM planen die Entwicklung eines ohne Taktgeber auskommenden, stromsparenden ARM-Prozessors. Die Technik dazu will Handshake Solutions bereits entwickelt haben, nun geht es um die Realisierung in ARMs Mikroprozessor-Architektur.

Artikel veröffentlicht am ,

Die "Handshake" getaufte Technik für selbst timende Schaltkreise soll bereits seit fünf Jahren marktreif und in Verwendung sein. Mit einem kompakten asynchronen und somit besonders stromsparenden sowie wenig elektromagnetisch abstrahlenden ARM-Prozessor will die Philips-Tochter vor allem im Smartcard-, Unterhaltungs- und Automobilelektronik-Bereich auftrumpfen können. Zumal die ARM-Architektur weit verbreitet und Herstellern bekannt ist.

Stellenmarkt
  1. BAUER Aktiengesellschaft, Schrobenhausen
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Der neue ARM-Prozessor soll zur ARMv5TE-Architektur kompatibel sein und zur leichteren Integration sowohl für synchrone und asynchrone System-on-Chip-Designs geeignet sein. Die versprochene geringe elektromagnetische Abstrahlung soll die Wahrscheinlichkeit verringern, dass andere empfindliche Schaltkreise gestört werden und dank niedrigerer Basisspitzenströme die Leistungsaufnahme im Vergleich zu synchronen ARM-Prozessoren weiter absenken. Möglich werde dies, da asynchrone Prozessoren bei Inaktivität keinen Strom verbrauchen würden, so Handshake Solutions.

Für ARM sind asynchrone Designs nichts gänzlich Neues, der Prozessor-Architektur-Entwickler hat bereits das von Professor Steve Furber von der Manchester University geleitete Amulet-Projekt unterstützt.

Der neue ARM-Prozessor mit Handshake-Technik soll ab dem ersten Quartal 2005 über ARM lizenziert werden können. Die Tools dazu werden von Handshake Solutions entwickelt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. 6,66€
  3. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

mansx5 02. Jan 2005

Naja mit neutrinos wird man wohl so schnell nicht rechnen, schon weil es da ein paar...

:-) 26. Nov 2004

Wenn ein Rechner wirklich schnell sein soll, kommt man an Neutrinos nicht verbei, die...

Martin Tintel 26. Nov 2004

Oder kaufen sich eine XBox 5 oder Palystation 7 und modde,takten,chipen,..... die dann...

:-) 05. Nov 2004

mmh, ich glaub, da müssen wir erst noch ein paar Termini klären :-) Schaltnetze sind...

dirigent 03. Nov 2004

SO stelle ich mir diese taktlosigkeit vor. dank CAD & Co KG mag das ja sogar gehen???


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
    Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

    In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
    2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
    3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
    Sun to Liquid
    Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

    Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
    2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
    3. Physik Maserlicht aus Diamant

      •  /