Spieletest: Saga of Ryzom - Noch grün hinter den Ohren

Screenshot #3
Screenshot #3
Die Berufe kristallisieren sich also erst im Laufe der Zeit heraus. Wurden bestimmte Fähigkeiten gelernt, so stehen bestimmte Bezeichnungen zur Verfügung, die der Spieler auf Wunsch unter dem Namen des eigenen Charakters einblenden kann. Zum Start befinden sich die Spieler auf einer Insel, von der sie sich - tunlichst erst ab dem 20. Level in den Kampf- und Magiefertigkeiten - auf die Hauptwelt teleportieren lassen können. Gekämpft wird per Klick auf die jeweiligen Fertigkeits-Icons, wobei ein Doppelklick leider nur in Verbindung mit Waffen einen automatischen Dauerangriff auf den per Mausklick ausgewählten Gegner auslöst.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter IT-Support (m/w/d)
    BLG Logistics Group AG & Co. KG, Schlüchtern
  2. Projektleiter (w/m/d) Robotic Process Automation
    SWK-NOVATEC GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

Screenshot #4
Screenshot #4
Die durch die Gegend laufenden Tiere und Pflanzen - allesamt mit eigenen Verhaltensweisen und mal schaurig, mal putzig aussehend - sind im Anfängerbereich einfacher zu besiegen, zumal das Herdenverhalten nicht so ausgeprägt scheint und nicht einzelne Viecher dabei sind, die einige Stufen über einem stehen und bei Angriff eines identisch aussehenden, aber nur etwas anders benannten Artgenossen sofort Vergeltung üben und das frühzeitige Ableben fördern. Die Wiederbelebung kostet Erfahrungspunkte - allerdings werden Charaktere nicht degradiert, sondern müssen die Punkte abarbeiten, bis sie wieder regulär Erfahrung sammeln.

Screenshot #5
Screenshot #5
Für "Crafter", also diejenigen, die sich mit der Erschaffung von Gegenständen beschäftigen, gilt es, wie in anderen Online-Rollenspielen Bodenschätze zu schürfen oder Tiere für Felle, Zähne oder Knochen zu jagen. Bei Bodenschätzen gilt es, im Einklang mit der Natur zu bleiben und nicht zu viel zu schürfen, andernfalls drohen Explosionen oder Angriffe durch die Wächter der Kami. Da getötete Tiergegner nur Erfahrungspunkte, Rohstoffe und - bei Auftragsjagd - nur Geld bringen, aber keine magischen oder nicht magischen Gegenstände fallen lassen, spielen Händler und Handwerker eine wichtige Rolle. Ohne Handwerkskunst ist man also auf seine Mitspieler stärker angewiesen, wenn es um den Erwerb einer vernünftigen und nicht zu teuren Ausrüstung geht. Erwerbbare Reittiere helfen Abenteurern beim Transport ihrer Ausrüstung und - ebenso wie Teleportmöglichkeiten - der schnelleren Überbrückung von großen Entfernungen.

Hat man sich zum Start den Ryzom-Server für deutschsprachige Spieler ausgesucht, so kommt man sich nicht nur im Anfängerbereich, sondern auch in der Hauptwelt mitunter noch recht verlassen vor. Zudem wirkt das Spiel an einigen Ecken noch unfertig, was die Programmierer aber durch regelmäßige Updates der Spielwelt und des Clients Stück für Stück zu beheben scheinen. So stimmen einige der von Nichtspielercharakteren verteilte Aufgaben nicht, die eingeblendeten, nicht immer deutschen Texte ragen über ihre Abgrenzungen hinaus und mitunter gibt es auch noch Netzwerkprobleme.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Saga of Ryzom - Noch grün hinter den OhrenSpieletest: Saga of Ryzom - Noch grün hinter den Ohren 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Antaia 08. Apr 2005

http://ryzom.de/freetrial/

Tobi4444 12. Mär 2005

Meiner Meinung nach besser wie Anarchy Online. Ja Ok komplexere Missionen und mehr...

Tobi4444 12. Mär 2005

Meiner Meinung nach besser wie Anarchy Online. Ja Ok komplexere Missionen und mehr...

verzweifelt 05. Jan 2005

kann mir jemand sagen wo man das spiel auf dieser seite downloaden kann?

ampersand 03. Nov 2004

Probeaccount? Wo? Das würde mich auch interessieren ... Bringt so ein Online-Game auch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Thinkpad E14 Gen3 im Test
Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis

Schon das Thinkpad E14 Gen2 war exzellent, bei der Gen3 aber hat Lenovo die zwei Schwachstellen - Akku und Display - behoben. Bravo!
Ein Test von Marc Sauter

Thinkpad E14 Gen3 im Test: Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis
Artikel
  1. Crowdfunding: Buzzsaw Boss Hog ist ein E-Motorrad im Chopper-Look
    Crowdfunding
    Buzzsaw Boss Hog ist ein E-Motorrad im Chopper-Look

    Das Elektromotorrad Buzzsaw Boss Hog Chopper mit 3-kW-Hinterradnabenmotor fährt bis zu 80 km weit und kommt auf maximal 80 km/h.

  2. Eine dritte Hand für Netzwerkadministratoren
     
    Eine dritte Hand für Netzwerkadministratoren

    Die Aufgaben von Systemadministratoren werden immer komplexer und vielfältiger. Unterstützung bietet jetzt das Wiener Start-up PATCHBOX mit dem selbst entwickelten Installations-Tool Setup.exe.
    Sponsored Post von Patchbox

  3. Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
    Smartphone-App
    Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

    Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop/PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Windows 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Alternate (u. a. Asus TUF 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • Nur noch heute PS5-Gewinnspiel bei Amazon • 7 Tage Samsung-Angebote [Werbung]
    •  /