GameKube: KDE auf dem GameCube

Tüftler bringt KDE unter GameCube-Linux zum Laufen

Vom GameCube Linux Project ist zu erfahren, dass erstmals der Linux- und Unix-Desktop KDE auf einem GameCube zum Laufen gebracht wurde. Noch ist allerdings viel zu tun, denn anwendbar soll KDE damit noch nicht auf Nintendos Spielekonsole sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Der GameCube-Linux-Tüftler "Diffuse/Skaida" soll zwar nun der erste Geek sein, der über einen "GameKube" - in Anlehnung an KDE - verfügt. Doch KDE ließ sich weder bedienen noch zeigte es die richtigen Farben an. Bisher ist das ganze GameCube-Linux-Projekt allerdings sowieso noch in Entwicklung und bis dato nicht mehr als eine technische Spielerei, um das Machbare aufzuzeigen.

Noch falsche Farben: KDE auf dem GameCube
Noch falsche Farben: KDE auf dem GameCube
Stellenmarkt
  1. IT-Security-Analyst / Security Engineer (m/w/d)
    C.D. Wälzholz GmbH & Co. KG, Hagen
  2. Mitarbeiter eBusiness/EDI (m/w/d)
    Riegler & Co. KG, Bad Urach
Detailsuche

Anders als bei der PC-basierten Xbox mit ihrer Festplatte ist es schwerer, Linux regulär auf dem GameCube zum Laufen zu bringen - es muss eine Sicherheitslücke im Online-Spiel Phantasy-Star genutzt und der Linux-Code über das Netzwerk ins System gespeist werden, Modchips und ein Standardlaufwerk stehen nicht zur Verfügung.

Mehr zum GameCube Linux Project findet sich unter www.gc-linux.org.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Veterinär UAC 04. Nov 2004

Deshalb wurdest du ja auch zwangspensioniert.

Ex-Veterinär UAC 04. Nov 2004

Siehe Betreff!

Veterinär UAC 03. Nov 2004

Wieso? Crackt er etwa auch Spielzeug?

Veterinär UAC 03. Nov 2004

Don't worry! Bleib einfach ruhig in der Ecke sitzen, bis man dein Türchen wieder zumacht.

ThadMiller 03. Nov 2004

Heut haben sie wohl wieder den Käfig offen gelassen :/



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Urteil zu Schrems II
US-Datentransfer kann mit Verschlüsselung abgesichert werden

Der belgische Staatsrat hat ein wichtiges Urteil zum Datentransfer in die USA gefällt. Doch wann reicht die Verschlüsselung von Daten wirklich aus?
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

Urteil zu Schrems II: US-Datentransfer kann mit Verschlüsselung abgesichert werden
Artikel
  1. Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
    Cyrcle Phone 2.0
    Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

    Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

  2. Ladesäulenverordnung: Bundesrat billigt Kartenzahlung an Ladesäulen
    Ladesäulenverordnung
    Bundesrat billigt Kartenzahlung an Ladesäulen

    Fürs E-Auto-Tanken an der Ladesäule werden bisher oft spezielle Kundenkarten gebraucht. Künftig reicht die Debit- oder Kreditkarte.

  3. Mercedes-Benz-COO Schäfer: Das Heil liegt nicht in 2- oder 7-nm-Chips
    Mercedes-Benz-COO Schäfer
    "Das Heil liegt nicht in 2- oder 7-nm-Chips"

    IAA 2021 Der Autokonzern Daimler will sich künftig sehr intensiv um die Herstellung und Lieferung von Chips kümmern - angefangen bei den Wafer-Produzenten.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /