Abo
  • Services:

Netgear WGE111: WLAN für Spielekonsolen

Konnektivität und Internetzugang mit 54 MBit/s

Netgear hat mit dem WGE111 einen Wireless-Game-Adapter angekündigt, der nach IEEE802.11g mit bis zu mit 54 MBit/s funken kann. Mit dem Gerät kann man netzwerkfähige Spielekonsolen oder jedes andere Netzwerkgerät mit dem drahtlosen Netzwerk verbinden.

Artikel veröffentlicht am ,

Spielekonsolen oder Netzwerk-Clients können auf diese Weise über einen Wireless-Router eine Internet-Verbindung aufbauen, ohne dass Kabel verlegt werden müssen. Netgear hat das Gerät mit einem mechanischen Schalter ausgestattet, über den wahlweise zwischen "Internet-Modus" (Infrastrukturmodus) und "Ad-hoc-Modus" (für Verbindungen mit einer zweiten Spielekonsole) hin- und hergeschaltet werden kann.

Der Adapter verfügt über WPA-PSK sowie 64- und 128-Bit-WEP-Verschlüsselung. Er soll sofort zum Preis von 99,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-58%) 12,49€
  2. 72,99€
  3. (aktuell u. a. Samsung 860 Evo 500-GB-SSD 119€, externer DVD-Brenner 25€, 2-TB-HDD extern 66€)

Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
    BeA
    Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

    Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
    Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

    1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
    2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
    3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

      •  /