Abo
  • Services:

Spieletest: Viewtiful Joe - Genialer Action-Hit nun für PS2

Capcom bringt Neuauflage für Sonys Konsole

Als Capcom Ende 2003 in Europa das ungewöhnliche Action-Spiel Viewtiful Joe für Nintendos GameCube veröffentlichte, waren sämtliche Videospielmagazine voll des Lobes und überschütteten den Titel förmlich mit Auszeichnungen; gekauft wurde das Spiel allerdings fast gar nicht. Jetzt versucht man mit einer PlayStation-2-Portierung einen zweiten Versuch, um zumindest die Besitzer der Sony-Konsole zum Kauf zu animieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Viewtiful Joe für PS2
Viewtiful Joe für PS2
Mögliche Erklärungen für den Verkaufsflop der GameCube-Version gibt es einige - unter anderem die fehlende Bekanntheit des Hauptcharakters sowie eine wirklich zunächst gewöhnungsbedürftige Grafik. Zudem wollten sich viele Spieler ganz offensichtlich nicht auf ein derart innovatives Spielkonzept einlassen und griffen doch lieber zu vertrauten Neuauflagen alter Ideen, die sie kannten. Capcom hat für den PS2-Port nichtsdestotrotz inhaltlich kaum etwas geändert - wer Viewtiful Joe auf dem GameCube schon gespielt hat, braucht die PS2-Version also definitiv nicht noch zusätzlich.

Inhalt:
  1. Spieletest: Viewtiful Joe - Genialer Action-Hit nun für PS2
  2. Spieletest: Viewtiful Joe - Genialer Action-Hit nun für PS2

Screenshot #1 (PS2)
Screenshot #1 (PS2)
Der Spieler schlüpft in die Rolle von Joe - einem eigentlich ganz normalen Jugendlichen, der in seiner Freizeit am liebsten alte Superhelden-Filme im Kino anschaut. Bei einem seiner Ausflüge gerät die Leinwand aber außer Kontrolle: Nicht nur, dass Joes Vorbild - Captain Blue - am Filmende nicht den Sieg davonträgt, sondern auch von seinem bösen Widersacher gnadenlos niedergestreckt wird, ist bedenklich. Zu allem Überfluss ergreift eines der Filmmonster auch noch Joes Freundin Silvia und entführt sie. Um sie wieder zurückzuholen, muss Joe ebenfalls in den Film hinein - und wird so selbst zu einem Superhelden im Cel-Shading-Look.

Viewtiful Joe ist grundsätzlich ein 2D-Beat'em-Up: Man läuft mit Joe durch seitwärts scrollende Szenerien, prügelt sich mit Massen von seltsamen Monstern, Dronen und skurrilen Endgegnern, überwindet Hindernisse mit gekonnten Doppelsprüngen und muss zudem Geschicklichkeit und Ideenreichtum bei der Lösung kleinerer Rätsel beweisen. Allerdings ist Joe wie angesprochen ab Spielbeginn ein Superheld - und das wirkt sich natürlich auch auf seine Fähigkeiten aus.

Spieletest: Viewtiful Joe - Genialer Action-Hit nun für PS2 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...

Down the politics 02. Nov 2004

!!!Gääähn!!! Jetzt erzählen mir alle möglichen Leute die ne PS2 haben wie geil das Game...

weigo 02. Nov 2004

Ich hab mir auch erst kürzlich ne PS2 zugelegt und dachte bis dahin was brauch ich ne...

Desotho 01. Nov 2004

.

gmeister 01. Nov 2004

... .... die gibts doch schon....

ThorMieNator 01. Nov 2004

definitiv, das Spiel ist der Hammer schlechthin. Zitat des Ansagers: "Lasst uns das...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /