Abo
  • Services:

Logitech stellt Cordless Desktop auch für Notebooks vor

Kompakte Maus-Tastatur-Mediapad-Kombination

Mit dem "diNovo Cordless Desktop for Notebooks" hat Logitech eine Kombination aus Maus, Tastatur und separatem Multimedia-/Nummernblock vorgestellt, der gleichermaßen für PC- und Notebook-Nutzer geeignet sein soll. Logitech setzt dabei auf seine eigene 27-MHz-Funktechnologie statt auf Bluetooth.

Artikel veröffentlicht am ,

diNovo Cordless Desktop for Notebooks
diNovo Cordless Desktop for Notebooks
Das Paket besteht aus der bekannten Logitech Cordless Optical Mouse for Notebooks, der diNovo-Tastatur und einem separaten Nummernblock. Mobile Anwender können so etwa Nummernblock und Maus einpacken und unterwegs komfortabel arbeiten oder Multimedia-Inhalte steuern.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Die Tasten der kabellosen Tastatur entsprechen laut Hersteller in Größe und Abstand den Desktop-Varianten. Drei Hot-Keys ermöglichen den sofortigen Zugriff auf Internet, E-Mail-Applikationen und Suchfunktionen, erweiterte F-Tasten starten per Knopfdruck wichtige Programme und Funktionen.

Der separate Nummernblock wird wie die Tastatur kabellos über Funk angesteuert und fungiert als Nummernblock, Taschenrechner, Thermometer und dank der Media-Kontroll-Tasten auch als Fernbedienung für Multimedia-Inhalte. Ein dreizeiliges LCD-Display hält den Betrachter über aktuelle Uhrzeit und Datum auf dem Laufenden. Im selben Design wie das Keyboard gehalten lässt sich der Zahlenblock sowohl links als auch rechts von der Tastatur anbringen. Eine Hülle schützt das Pad auf Reisen.

Die beigepackte kabellose, optische Maus, die "Cordless Optical Mouse for Notebooks", verfügt über eine Auflösung von 800 dpi und präzise Steuerung. Maus und PC kommunizieren über einen kompakten Mini-USB-Empfänger, der mit dem PC über einen USB-Port verbunden wird. Die Lebensdauer der AA-Batterien lässt sich durch das manuelle Ausschalten der Maus verlängern. Auf der Reise verschwinden Maus und Receiver in einer mitgelieferten Tasche.

Logitechs diNovo Cordless Desktop for Notebooks arbeitet mit einer Zwei-Kanal-Frequenz auf 27 MHz. Für den Betrieb werden Microsoft Windows 2000 oder XP sowie ein freier USB-Port benötigt. Je zwei AA-Batterien speisen Keyboard, Zahlenblock und Maus.

Der Logitech diNovo Cordless Desktop soll bereits für rund 150,- Euro inklusive fünf Jahren Garantie erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

WErber 06. Dez 2004

www.blackboard.at.tc Postet was ihr wollt

User 31. Okt 2004

kein Bluetooth :-( Scheinbar bekommen dir das einfach net hin ;-)

Jesus 29. Okt 2004

Da gebe ich Ihm vollkommen Recht. Meine Maus war früher silber und heute weiss (oje wie...

nunja 29. Okt 2004

nich wirklich. die apple hat nen anschlag wie mein ar***!

nunja 29. Okt 2004

echte männer haben mac und pc!


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
Auf zum Pixelernten!

In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


      •  /