Abo
  • Services:

McAfee: Patent zur Erkennung von bösartigem Programmcode

US-Patentamt spricht McAfee entsprechendes Patent zu

Wie McAfee bekannt gab, erhielt das Sicherheitsunternehmen ein Patent zugesprochen, das bösartige Software erkennt. Damit soll sich Programmcode daraufhin prüfen lassen, ob darin Codeteile enthalten sind, die schädliche Funktionen auf einem Rechnersystem ausführen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das US-Patent 6.775.780 mit dem Titel "Detecting Malicious Software By Analyzing Patterns Of System Calls Generated During Emulation" umfasst verschiedene Produkte und Methoden, die erkennen, ob eine Software voraussichtlich bösartiges Verhalten an den Tag legt. Hierzu wird das Muster der bei einer Emulation der Software erfolgten Systemaufrufe analysiert. Die Emulation erfolgt in einer isolierten Umgebung in einem Computersystem, die dieses vor bösartigen Aktionen der Software schützt, während ihr Verhalten untersucht wird. Die Ergebnisse der Emulation sollen Aufschluss darüber liefern, ob die Software gefährlich ist.

Als Beispiel für eines von vielen durch das Patent erfassten Verfahren kann bei der Emulation einer Software ein Muster der Systemaufrufe aufgezeichnet werden, die an das Betriebssystem eines Computers erfolgen. Ein solches Muster kann dann mit einer Datenbank abgeglichen werden, die verdächtige Muster von Systemaufrufen enthält, um so gefährlichem Programmcode auf die Schliche zu kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€ und Mission Impossible 1-5 Box für 14,99€)
  2. 99,90€ (Bestpreis!)
  3. (nur bis Montag 9 Uhr)
  4. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)

ME 01. Nov 2004

http://sandbox.norman.no/

TealC 01. Nov 2004

Ich glaub die Norman Sandbox gibts schon ne Weile... Weiss aber auch nicht ob die älter...

Anwaltsjäger 29. Okt 2004

...dann lass ich mir doch in Zukunft mal sicherlich die brutalsten und schmerzvollsten...

Weltversteher 29. Okt 2004

es wird wahrscheinlich einfach nur geprüft, ob ein MSWindows auf der Platte installiert...

Sergio 29. Okt 2004

(1) Nun, dieses Verfahren ist beileibe nicht neu. Tcl/Tk z.B. bietet es schon in...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /