Abo
  • Services:

Zombie auf Suche nach Liebe, Gerechtigkeit und Hirnen

Aspyr Media kündigt Zombie-Action mit Halo-Engine für PC, Mac und Xbox an

Spielepublisher Aspyr Media und Spieleentwickler Wideload Games haben mit "Stubbs the Zombie: Rebel without a Pulse" ein sehr ungewöhnliches Action-Spiel angekündigt: Als Zombie gilt es dabei durch eine von der Halo-Engine dargestellte futuristische 3D-Welt zu schlurfen, Gegner umzunieten und zu Gefolgszombies zu machen - eingebettet in eine Liebesgeschichte...

Artikel veröffentlicht am ,

Dass die Halo-Engine zum Einsatz kommt, kommt nicht von ungefähr, denn hinter Wideload Games stecken ehemalige Bungie-Studie-Entwickler. Laut Aspyr soll es sich um eine erweiterte Halo-Engine handeln, die neue Pixel-Shader, neue Effekte für den passenden Kinofilm-Look und ein neues KI-System bieten, welches für die "verwegensten hirnlosen Zombies" in der Geschichte der Videospiele sorgen soll.

Stellenmarkt
  1. FrieslandCampina Germany GmbH, Heilbronn
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD, keine Angabe

Der vorlaute Zombie Stubbs muss sich mit seinen eigenen Körperteilen und von seinen Gegnern eroberten Waffen seiner untoten Haut erwehren. Dabei soll sich das Spiel durch einen ironischen Humor, ein ungewöhnliches Kampfsystem, ein abwechslungsreiches Gameplay und eine wilde Hintergrundgeschichte auszeichnen.

In seinem Rachezug und der Suche nach Hirn und großer Liebe schlurft Stubbs laut den Entwicklern durch ausgedehnte Innen- und Außenszenen in und um eine große High-Tech-Stadt des 21. Jahrhunderts. Zu den Gegnern zählen verrückte Wissenschaftler, Vorort-Milizen und das "weltgefährlichste Frisör-Quartett". Stubbs' Gegner verfügen über Schrotflinten, Panzer und alle möglichen Arten futuristischer Waffen.

Stubbs ist zwar hirnlos, aber auch ohne eroberte Waffe nicht hilflos: Den unangenehmen, brutalen Menschen frisst man entweder ihr Hirn weg, infiziert und übernimmt nichtsahnende Passanten, kann Hirne auf Wunsch der eigenen Zombiehorde hinzufügen, nutzt seine eigene Zombiestärke, um Türen oder Gegner zu zerhauen oder verwendete Körperteile und -säfte als Waffen. Neben explosiven Innereien, Blähungen und Zombie-Spucke gibt es auch noch einen als tödliche Bowling-Kugel dienenden Kopf sowie eine abgetrennte Hand, die Stubbs durch enge Öffnungen schicken und zum Übernehmen von Passanten nutzen kann.

"Stubbs the Zombie: Rebel without a Pulse" soll im Sommer 2005 für Xbox, PC und Mac veröffentlicht werden. Genauso ungewöhnlich wie das angekündigte Spiel ist auch der 2003 gegründete Spieleentwickler Wideload, der auf ein Kernteam und viele Externe setzt, um effizienter und günstiger arbeiten zu können. Dabei orientiert sich Wideload an der Filmproduktion.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 84,59€
  2. (u. a. Naga Trinity Maus 72,90€, Kraken 7.1 V2 Gunmetal Headset 84,90€)

Veterinär UAC 30. Okt 2004

In anderen Ländern ist das ähnlich. Die Amis haben ein großes Problem mit dem Körper...

Veterinär UAC 30. Okt 2004

McGee's "Alice" war toll. Ob das bei dem Zombie-Spiel auch so sein wird? Jedenfalls ist...

tralala 30. Okt 2004

freu mich ja mehr auf http://www.gamezone.de/news_detail.asp?nid=24944&nf=&rand...

Veterinär UAC 30. Okt 2004

"Zombies auf Suche nach Liebe, Gerechtigkeit und Hirnen." Endlich haben diese Foren ein...

Captain COde 30. Okt 2004

Halo Engine ? Click, Verschieb in Mülltonne! Und Click ...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test

Das X1 Extreme zeigt, dass auch größere Thinkpads gute Geräte sind. Es ist gerade in produktiven Anwendungen sehr flott und bringt die gewohnte Tastatur-Trackpoint-Kombination mit. Einziger Kritikpunkt: die träge Kühlleistung.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test Video aufrufen
Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

    •  /