Abo
  • Services:

Mandrakelinux 10.1 Official erschienen

KDE 3.3 als Option enthalten

Mandrakesoft hat jetzt seine Linux-Distribution Mandrakelinux in der Version "10.1 Official" veröffentlicht. Die neue Version, die bisher bereits in der Community-Version erhältlich war, bietet eine erweiterte Unterstützung mobiler Technologien, bessere Hardware-Kompatibilität sowie neue Versionen wichtiger Anwendungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mandrakelinux 10.1 Official bietet standardmäßige Unterstützung von Intels Centrino-Chips, verspricht besseres Power Management und WLAN-Roaming - Mandrakelinux kann sich an bereits benutzte Access-Points erinnern und sie automatisch entdecken. Auch die Bluetooth-Geräte werden auf ihrem Mandrakelinux PC erkannt.

Stellenmarkt
  1. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Mandrakelinux 10.1 Official enthält die nicht mehr ganz aktuellen Desktops Gnome 2.6 und KDE 3.2.3, allerdings steht KDE 3.3 optional zur Verfügung.

Auch die technische Infrastruktur hat sich wesentlich verändert. Diese neue Version basiert auf einem neueren, optimierten Kernel, einem neuen Compiler und einem neuen Gerätemanagement. Zudem ist Mandrake Paketmanagement (urpmi) nun in der Version 4.5 enthalten.

Mandrake bietet auf der Basis von Mandrakelinux 10.1 Official drei neue Produkte an, Discovery, PowerPack und PowerPack+, die sich im Umfang der Pakete, der enthaltenen Dokumentationen und verschiedenen Dienstleistungen unterscheiden. Discovery für 44,90 Euro soll einen Start in die Linux-Welt bieten, während sich das PowerPack mit sechs CDs an "anspruchsvolle Desktop-Benutzer" richtet und 79,90 Euro kostet. PowerPack+ zielt auf kleinere Firmen- und Heimnetzwerke ab, kostet 199,90 Euro und enthält eine komplette Client/Server-Groupware-Lösung.

Die Mandrakelinux-10.1-Official-Pakete sollen ab Mitte November weltweit im Handel verfügbar sein. Die Mitglieder des Mandrakeclubs bekommen Mandrakelinux 10.1 Official per Download.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,00€ inkl. Versand
  2. (-60%) 7,99€
  3. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

Oliver 29. Okt 2004

aaahhaaa jetzt ist klar!

Server-Guru 29. Okt 2004

Hi, nicht dass Du mich mist-verstehst, ich weiss sehr wohl, was eine Groupware ist,da ich...

Tritop 29. Okt 2004

Es wird vor allem ein verlängerter Support angeboten und es gibt noch ein Server-Admin...

Oliver 29. Okt 2004

Du weist was eine Groupware ist?! Eine Groupware ist soweit ich weiss Software die zum...

Sn00p 29. Okt 2004

Nein, aber eine HT optimierte, die auf INtels bis zu 40% mehr Performance bringt. www...


Folgen Sie uns
       


World of Warcraft Battle for Azeroth - Mitternachtsstream (Golem.de Live)

Der große Start von Battle for Azeroth inklusive seiner Einführungsquest führt uns zu König Anduin nach Dalaran und Lordaeron (episch!). Um Mitternacht starteten wir problemlos in Silithus.

World of Warcraft Battle for Azeroth - Mitternachtsstream (Golem.de Live) Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

    •  /