Abo
  • Services:
Anzeige

Mandrakelinux 10.1 Official erschienen

KDE 3.3 als Option enthalten

Mandrakesoft hat jetzt seine Linux-Distribution Mandrakelinux in der Version "10.1 Official" veröffentlicht. Die neue Version, die bisher bereits in der Community-Version erhältlich war, bietet eine erweiterte Unterstützung mobiler Technologien, bessere Hardware-Kompatibilität sowie neue Versionen wichtiger Anwendungen.

Mandrakelinux 10.1 Official bietet standardmäßige Unterstützung von Intels Centrino-Chips, verspricht besseres Power Management und WLAN-Roaming - Mandrakelinux kann sich an bereits benutzte Access-Points erinnern und sie automatisch entdecken. Auch die Bluetooth-Geräte werden auf ihrem Mandrakelinux PC erkannt.

Anzeige

Mandrakelinux 10.1 Official enthält die nicht mehr ganz aktuellen Desktops Gnome 2.6 und KDE 3.2.3, allerdings steht KDE 3.3 optional zur Verfügung.

Auch die technische Infrastruktur hat sich wesentlich verändert. Diese neue Version basiert auf einem neueren, optimierten Kernel, einem neuen Compiler und einem neuen Gerätemanagement. Zudem ist Mandrake Paketmanagement (urpmi) nun in der Version 4.5 enthalten.

Mandrake bietet auf der Basis von Mandrakelinux 10.1 Official drei neue Produkte an, Discovery, PowerPack und PowerPack+, die sich im Umfang der Pakete, der enthaltenen Dokumentationen und verschiedenen Dienstleistungen unterscheiden. Discovery für 44,90 Euro soll einen Start in die Linux-Welt bieten, während sich das PowerPack mit sechs CDs an "anspruchsvolle Desktop-Benutzer" richtet und 79,90 Euro kostet. PowerPack+ zielt auf kleinere Firmen- und Heimnetzwerke ab, kostet 199,90 Euro und enthält eine komplette Client/Server-Groupware-Lösung.

Die Mandrakelinux-10.1-Official-Pakete sollen ab Mitte November weltweit im Handel verfügbar sein. Die Mitglieder des Mandrakeclubs bekommen Mandrakelinux 10.1 Official per Download.


eye home zur Startseite
Oliver 29. Okt 2004

aaahhaaa jetzt ist klar!

Server-Guru 29. Okt 2004

Hi, nicht dass Du mich mist-verstehst, ich weiss sehr wohl, was eine Groupware ist,da ich...

Tritop 29. Okt 2004

Es wird vor allem ein verlängerter Support angeboten und es gibt noch ein Server-Admin...

Oliver 29. Okt 2004

Du weist was eine Groupware ist?! Eine Groupware ist soweit ich weiss Software die zum...

Sn00p 29. Okt 2004

Nein, aber eine HT optimierte, die auf INtels bis zu 40% mehr Performance bringt. www...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Erstes Android One?

    tacc | 22:43

  2. Re: Langweilig

    bccc1 | 22:41

  3. Re: Nein! Doch! Oh!

    Teebecher | 22:40

  4. Re: An alle Schreihälse die meinen gucken reicht

    matzems | 22:39

  5. Re: Obszön

    L_Starkiller | 22:34


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel