Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Pro Evolution Soccer 4 - Erneut die Referenz?

Screenshot #2 (PC)
Screenshot #2 (PC)
Spielerisch gab es sicherlich kaum noch etwas zu optimieren; die Veränderungen sind hier daher auch eher im Detail zu suchen. Unter anderem ist es jetzt etwas einfacher, sich den Ball ein paar Meter vorzulegen; durch einen Stopp bei der Annahme lässt sich zudem leichter ein wenig das Tempo aus dem Spiel nehmen oder der Gegenspieler mit einer Finte austricksen. Neue Freistoß- und Einwurfvarianten sorgen für zusätzliche Abwechslung bei den Standardsituationen. Die KI des Gegners ist auf dem bekannt hohen Niveau konstant geblieben, auch die Torwarte halten nun auch fast immer alles, was auch ihre Ebenbilder halten müssten.

Anzeige

Screenshot #3 (PC)
Screenshot #3 (PC)
Neben der sehenswerten Grafik gibt auch der Sound keinen Grund zur Klage: Die Stadiongeräusche sind immens atmosphärisch, und auch die Effekte - etwa bei einem Pfostenschuss - überzeugen. Geschmackssache ist sicherlich erneut der (deutschssprachige) Kommentar, die hier verwendeten Platitüden nerven auf Dauer dann doch; allerdings können in diesem Punkt auch andere Fußballspiele kaum Besseres bieten.

Pro Evolution Soccer 4 ist für die PlayStation 2 im Handel erhältlich; Umsetzungen für den PC und die Xbox sind so gut wie fertig gestellt und sollen ab November verfügbar sein.

Fazit:
Konami hat es einmal mehr geschafft und ein ohnehin schon nahezu perfektes Fußballspiel noch einen Ticken besser gemacht. Die zusätzlichen Spieloptionen und der Referee sorgen für noch mehr Spielspaß, die Original-Lizenzen für immerhin drei Länder schwächen einen der wenigen häufig an diesem Spiel geäußerten Kritikpunkte spürbar ab. Auch 2004 führt somit kein Weg an Pro Evolution Soccer vorbei - trotz der spürbaren spielerischen Verbesserungen, die der EA-Konkurrent in diesem Jahr erfahren hat.

 Spieletest: Pro Evolution Soccer 4 - Erneut die Referenz?

eye home zur Startseite
Bordsteinkanten... 23. Mär 2005

---> ich denke einfach dass du das spiel net kannst...

odinsnight 05. Mär 2005

Ich war ein rießenfan der fifa reihe und werde das auch wieder werden, nachdem ich mich...

lupi 03. Jan 2005

Kennt einer von euch sum 41 . das ist die geilste band der welt. was meint ihr zu...

lupi 03. Jan 2005

mein opa wird bald 69

baugi 06. Nov 2004

das spiel ist ganz gut :), ich hoffe nur das man das auch online psielen kann wenn konami...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching
  2. Dataport, Hamburg
  3. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Männerquote?

    Aki-San | 06:41

  2. Re: Siri ist btw. nicht weiblich...

    Aki-San | 06:41

  3. Re: ... und die amerikanischen Firmen...

    Avarion | 06:35

  4. Re: 10'000'000 m³ klingt nur auf den ersten Blick...

    Aki-San | 06:31

  5. Re: MMO + Survival, nicht MMORPG

    ArcherV | 06:02


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel