Abo
  • Services:
Anzeige

Software AG verdoppelt Nettogewinn im dritten Quartal

Lizenzumsatz um 10 Prozent gesteigert

Die Software AG hat ihr Ergebnis für das dritte Quartal (30. September 2004) veröffentlicht. Lizenzumsatz und Gewinn lagen in diesem Quartal deutlich über den Zahlen des dritten Quartals 2003. Der Lizenzumsatz wurde um 10 Prozent auf 25,1 Millionen Euro gesteigert. Die Gesamtumsatzerlöse lagen bei 96,6 Millionen Euro und waren damit währungsbereinigt stabil.

Das EBIT von 21,0 Millionen Euro lag um 34 Prozent höher als im dritten Quartal 2003. Das Ergebnis vor Steuern verbesserte sich auf 21,9 Millionen Euro (Vorjahr: 16,4 Millionen Euro). Der Nettogewinn stieg um 95 Prozent auf 12,7 Millionen Euro.

Anzeige

Mit 71,1 Millionen Euro (Vorjahr: 71,2 Millionen Euro) waren die Produktumsätze im dritten Quartal stabil, währungsbereinigt entspricht dies einem Anstieg von 3 Prozent. Der Lizenzumsatz stieg um 10 Prozent auf 25,1 Millionen (Vorjahr: 22,9 Millionen Euro). Währungsbereinigt lag der Wartungsumsatz mit 46,0 Millionen Euro 1 Prozent unter dem des Vergleichsquartals (48,3 Millionen Euro).

Das operative Ergebnis lag mit 21 Millionen Euro um 34 Prozent höher als im dritten Quartal 2003. Es gab weder außerordentliche Erträge noch außerordentliche Aufwendungen. Das Ergebnis vor Steuern betrug 21,9 Millionen Euro (Vorjahr: 16,4 Millionen Euro). Der Konzernüberschuss lag bei 12,7 Millionen Euro (Vorjahr: 6,5 Millionen Euro), das entspricht einem Gewinn pro Aktie von 0,47 Euro im dritten Quartal (Vorjahr: 0,24 Euro).

Die Software AG rechnet für das Jahr 2005 bei zurückhaltender Investitionstätigkeit der Kunden mit einem einstelligen Wachstum, mittelfristig werden bei gleichbleibenden Margen zweistellige Wachstumsraten erwartet. Der Gewinn pro Aktie wird im Bereich von 2,75 bis 2,85 Euro (einschließlich 0,88 Euro für den Verkauf des verbliebenen SAP-SI-Anteils) erwartet.


eye home zur Startseite
Michael - alt 29. Okt 2004

jaja. gaaaaanz klitze-klitze-klein! Deswegen rufe ich die Software AG auch nicht mehr an...

schadeauch 29. Okt 2004

naja vielleicht sind deine "großen" Kunden halt eher klein :)

Michael - alt 29. Okt 2004

.. denn ich habe schon mehrfach versucht, die Software AG und einige Große meiner Kunden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Landsberg am Lech
  2. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg - Waldmössingen
  3. Host Europe GmbH, Hürth
  4. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 2099,99€ statt 2399,99€ bei razerzone.com
  2. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Download auf Website sollte als erstes...

    Betatester | 03:21

  2. Re: kaum hat man sich

    LinuxMcBook | 02:27

  3. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Vaako | 02:16

  4. Re: Frontantrieb...

    holgerscherer | 02:14

  5. Re: Nicht für den Straßenverkehr

    gs (Golem.de) | 02:13


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel