Abo
  • Services:

Musikindustrie gegen Radiomitschnitt

Phonoverbände drängen weiter auf Einschränkungen der Privatkopie

Anlässlich der Nachwahlen der Vorstände der deutschen Phonoverbände bekräftigt die deutsche Musikindustrie einmal mehr ihre Forderung nach Einschränkungen der Privatkopie. Insbesondere die Kopiermöglichkeiten für Rundfunk- und Internetradioprogramme sind der Musikindustrie ein Dorn im Auge.

Artikel veröffentlicht am ,

"Mit vielfältigen Aktivitäten gestalten die Musikfirmen den Musikmarkt von morgen", erklärt Gerd Gebhardt, Vorsitzender der deutschen Phonoverbände. "Der Erfolg neuer deutscher Künstler ist dafür eine hervorragende Basis: 55 Prozent in den Singlecharts 2003 sind deutscher Rekord! Die Entwicklung der Musik-DVD, massive Investitionen in den Internetvertrieb und der Aufbau des Mobilgeschäftes sind die technische Seite des künstlerischen und bald auch wieder des ökonomischen Erfolges."

Stellenmarkt
  1. PONTON GmbH, Hamburg
  2. Hays AG, Raum Nürnberg

Zwar deute sich an, dass die Phonobranche in diesem Jahr zwar nochmals Umsatzverluste zu verbuchen haben wird, diese werden aber deutlich niedriger als in den letzten drei Jahren ausfallen, heißt es von Seiten der Phonoverbände. Dies setze aber weitere Anstrengungen in der Pirateriebekämpfung und Verbesserungen der rechtlichen Rahmenbedingungen voraus, dies gelte vor allem für die vielfältigen Kopiermöglichkeiten für Rundfunk- und Internetradioprogramme, so Gebhardt weiter: "Hier muss der Gesetzgeber konsequent tätig werden, wenn er der technischen Entwicklung nicht dauernd hinterherhinken will."

Die Vorstände der deutschen Phonoverbände wurden heute von den Mitgliederversammlungen nachgewählt. Hinzugekommen sind Frank Briegmann (Universal Music) und Rolf Gilbert (BMG). Den Vorsitz aller Verbände führt wie bisher Gerd Gebhardt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (verbleibt danach dauerhaft im Account)
  2. 26,99€
  3. (-75%) 7,49€
  4. 4,99€

Stulle 02. Nov 2004

Angenommen selbige Forderung würde durchgesetzt; wie wollen die denn überhaupt...

gothic_mike 02. Nov 2004

Ich hab die Ideale Lösung für die MusikIndustire: Einfach keine Songs produzieren, schon...

mcr 01. Nov 2004

Die EFF klagt bereits gegen das Copy-Flag, mit Bezug auf die Verfassung. Weiß jemand, wie...

morecomp 31. Okt 2004

.. aber vergiss nicht die GEMA (Gebühren) anzumelden, die wollen Ihren Teil ab. Richtig...

MasterOfTheUniv... 31. Okt 2004

Bald mache und höre ich nur noch meine eigene Musik


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /