Abo
  • Services:

Linksys stellt Wireless-G Range Expander vor

Gerät verlängert WLAN-Reichweite auch in tote Ecken

Linksys stellt mit dem Wireless-G Range Expander (WRE54G) jetzt ein Gerät vor, mit dem sich die effektive Reichweite eines drahtlosen Netzwerks erweitern lässt. Der Range Expander soll für eine bessere Funkabdeckung sorgen, so dass WLAN-fähige Endgeräte auch in Bereichen genutzt werden können, die das Signal des vorhandenen Routers oder Access Points nicht erreicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gerät kann ein WLAN-Signal weiterreichen und so auch in tote Ecken verlängern. Anders als bei normalen Access Points zur Erweiterung eines Wireless-Netzwerks muss der Range Expander nicht direkt an das drahtgebundene Netzwerk angeschlossen werden, das Gerät benötigt lediglich eine Stromversorgung.

Stellenmarkt
  1. BTC Europe GmbH, Monheim am Rhein
  2. ttransact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Martinsried bei München

Der Wireless-G Range Expander ist zu Netzwerkgeräten kompatibel, die den 802.11b- oder 802.11g-Standard erfüllen und WDS (Wireless Distribution Systeme) unterstützen. Dank Autokonfiguration soll das Gerät verfügbare Access Points oder Wireless-Router finden und sich automatisch mit diesen verbinden.

Wireless-G Range Expander
Wireless-G Range Expander

Der Wireless-G Range Expander (WRE54G) soll ab November für 109,- Euro zu haben sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Prime Video)
  2. (u. a. Outlander, House of Cards)
  3. ab je 2,49€ kaufen

Kreuzspranger 12. Mär 2006

Hallo, ich überlege mir gerade dieses Teil anzuschaffen. Kann mir denn schon jemand...

Thomasb 27. Mär 2005

Hallo Stefan, ich habe mit dem Range Expander änhliche Probleme und habe noch keine...

Stefan 18. Nov 2004

Hi! Wer weiß ob linksys und netgear kompatibel sind. In einem bestehendem Netzwerk mit...

SierraX 29. Okt 2004

Haupt unterschied ist wahrscheinlich, das Linksys eine Cisco Firma ist welche als...

SierraX 29. Okt 2004

Auch in der Geschäftswelt gilt. Alle Tiere sind gleich. Aber manche sind gleicher...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

    •  /