Abo
  • Services:
Anzeige

Creative wächst dank Unterhaltungselektronik

Umsatz legt im ersten Quartal um 31 Prozent zu

Creative konnte im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2005 seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 31 Prozent auf 210,0 Millionen US-Dollar steigern. Hat man im ersten Quartal 2004 noch einen Nettogewinn von 29,1 Millionen US-Dollar erzielt, lag dieser jetzt bei 4,8 Millionen US-Dollar.

Vor allem der Bereich Personal Digital Entertainment (PDE) konnte zulegen. Dank eines Umsatz-Plus von 164 Prozent trägt der Bereich mittlerweile 49 Millionen US-Dollar zum Gesamtumsatz bei.

Für das zweite Quartal strebt Creative erneut eine Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahr von 30 Prozent an.

Anzeige

eye home zur Startseite
Babyface 29. Okt 2004

Creative steigert seinen Umsatz von 29,1 Mio $ auf 4,8 Mio $ ? is das ein Denkfehler...

Schnuddelpferdchen 28. Okt 2004

... mit einem "i" verwechselt, so wie ich, sollte man allmählich mal zum Augenarzt gehen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München
  2. Deloitte, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. ETAS GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Roccat Kone Pure Owl-Eye für 44€)
  2. (u. a. Morrowind PC/Konsole für 15€ und Prey PS4/XBO für 15€)
  3. (u. a. Honor 8 für 279€)

Folgen Sie uns
       


  1. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  2. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  3. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  4. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  5. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  6. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  7. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  8. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  9. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  10. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    ChMu | 11:32

  2. Re: uPlay

    ML82 | 11:30

  3. Re: Was ist denn 1&1?

    johnripper | 11:24

  4. Re: Leise E-Autos ?

    senf.dazu | 11:23

  5. Re: Immer der Staat dran Schuld?

    wire-less | 11:17


  1. 11:21

  2. 10:43

  3. 17:14

  4. 13:36

  5. 12:22

  6. 10:48

  7. 09:02

  8. 19:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel