Abo
  • Services:
Anzeige

Samsung SGH-Z107: Überarbeitetes UMTS-Handy mit OLED-Display

Klapp-Handy SGH-Z107 mit VGA-Kamera samt Fotolicht und Infrarotschnittstelle

Mit dem SGH-Z107 stellt Samsung den Nachfolger zum UMTS-Handy SGH-Z105 vor, das seit Mai dieses Jahres ausgeliefert wird. Der Neuling bringt im Vergleich zum Vorgänger aber kaum Neuerungen, so dass der wesentliche Unterschied im verringerten Gewicht, dem Einbau einer Infrarotschnittstelle sowie in einem leicht veränderten Außendisplay besteht.

SGH_Z107
SGH_Z107
In Samsungs UMTS-Mobiltelefon SGH-Z107 steckt weiterhin eine VGA-Digitalkamera mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln, die nun um ein Fotolicht ergänzt wird, um auch in dunkler Umgebung Schnappschüsse anfertigen zu können. Das drehbare Kameraobjektiv soll das Erstellen von Fotos erleichtern, wobei die Kamera eine Kontrasteinstellung sowie eine Serienbildfunktion bietet. Damit lassen sich auch Videoclips aufnehmen. Die Kamera wird auch für das Abhalten von Videokonferenzen verwendet.

Anzeige

Das 89 x 48 x 25 mm messende UMTS-Handy für W-CDMA FDD agiert ansonsten weiterhin alternativ nur in den beiden GSM-Netzen 900 und 1.800 MHz, so dass keine Tri-Band-Fähigkeit gegeben ist. Das Mobiltelefon unterstützt GPRS der Klasse 10, lässt eine Bluetooth-Funktion aber weiterhin vermissen. Immerhin wurde eine Infrarotschnittstelle eingebaut.

SGH_Z107
SGH_Z107
Im Samsung SGH-Z107 steckt ein TFT-Display mit einer Auflösung von 176 x 192 Pixeln, worauf maximal 262.144 Farben angezeigt werden. Das zweite Außendisplay ist nun ein OLED-Typ, der bei 96 x 96 Pixel bis zu 65.536 Farben darstellt und für die Anzeige von Statusinformationen gilt. Für Fotos, Videoclips, polyphone Klingeltöne und Ähnliches steht ein Speicher von 16 MByte im Gerät zur Verfügung.

Zu den weiteren Ausstattungsdetails gehören ein E-Mail-Client mit POP3-Unterstützung, ein Browser gemäß WAP 2.0, Java MIDP 2.0 sowie die Möglichkeit, den Kontakten im Adressbuch ein Foto zur leichteren Erkennung zuordnen zu können. Das 115 Gramm wiegende Mobiltelefon schafft mit einer Akkuladung eine Sprechdauer von beachtlichen 6,5 Stunden, muss aber im Bereitschaftsmodus bereits nach rund sechs Tagen wieder an die Steckdose.

Samsung will das UMTS-Mobiltelefon SGH-Z107 im November 2004 auf den Markt bringen. Das Gerät wird dann ohne Mobilfunkvertrag 649,- Euro kosten.


eye home zur Startseite
erik 02. Nov 2004

Mehr Infos zur OLED-Display Technologie unter www.oled.at

niemand 28. Okt 2004

Kein Bluetooth, LOL... LOOOOOOOOOL, der ist gut, verdammt gut der Witz! Die Koreaner ham...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, Frankfurt am Main
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ mit Gutschein VFL6ESJY
  2. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis CPU 206,39€)
  3. 189€

Folgen Sie uns
       


  1. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  2. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  3. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  4. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  5. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  6. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  7. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  8. Hasskommentare

    Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  9. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  10. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Unsere Politiker sollten sich ein Vorbild...

    SJ | 14:39

  2. Re: Warum sollte das auch anders sein?

    crazypsycho | 14:39

  3. Re: Fehlurteil

    Niriel | 14:38

  4. Re: Das wird ein Spaß

    CerealD | 14:37

  5. Re: Hass?!

    mnementh | 14:35


  1. 14:47

  2. 13:05

  3. 12:56

  4. 12:05

  5. 12:04

  6. 11:52

  7. 11:44

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel