Abo
  • Services:

Dünnes Einsteiger-Handy von Panasonic mit Digitalkamera

Dual-Band-Handy X200 mit VGA-Digitalkamera und Infrarotschnittstelle

Das auf besonders kompakte Form getrimmte Einsteiger-Handy X200 von Panasonic ist mit einer CMOS-Digitalkamera in VGA-Auflösung ausgerüstet, um damit Schnappschüsse schießen zu können. Bilder zeigt das TFT-Display mit maximal 65.536 Farben bei einer Auflösung von 128 x 128 Pixeln an.

Artikel veröffentlicht am ,

X200
X200
Das Dual-Band-Gerät X200 für die GSM-Netze 900 und 1.800 MHz unterstützt den schnellen Datenfunk GPRS der Klasse 8. Außerdem bietet das 104 x 45 x 12,9 mm messende Mobiltelefon eine Infrarotschnittstelle und MMS-Unterstützung zum Versand der Bilder an andere. Für Selbstportraits besitzt das Handy einen integrierten Spiegel.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Global Sales GmbH, Aschheim bei München
  2. medavis GmbH, Karlsruhe

Zu den weiteren Leistungsdaten zählen ein Browser nach WAP 2.0, Java MIDP 1.0, Freisprechfunktion, ein Kalender, ein Telefonbuch mit 300 Einträgen sowie polyphone Klingeltöne. Das 79 Gramm wiegende Mobiltelefon erreicht nach Herstellerangaben mit einer Akkuladung eine maximale Sprechzeit von 4,5 Stunden und soll im Bereitschaftsmodus knapp neun Tage durchhalten.

Panasonic will das X200 bereits Ende Oktober 2004 zum Preis von 249,- Euro anbieten. Der Preis gilt wie üblich ohne Abschluss eines Mobilfunkvertrages.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. bei dell.com

snake 28. Okt 2004

ist glaub ich wirklich so.siehe siemens klapphandys. aber die antenne hätte man sicher...

kryscho 28. Okt 2004

Kann sein, dass funktional gesehen in dem Henkel die Antenne drinnen ist ...?

a.haasz 28. Okt 2004

Was ist mit den SAR Wert? gemutlichkeit.de es geht auch ohne ü!

Ember 28. Okt 2004

... wenn da dieser häßliche Henkel nicht dran wäre. Der ästhetische Gewinn dabei ist mir...

Bitlord 27. Okt 2004

mal sehn was die batterie sagt kamera hoch auflösendes display is alles toll aber ich...


Folgen Sie uns
       


Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo)

Der adaptive Controller von Microsoft hilft Menschen mit Behinderung beim Spielen.

Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo) Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    •  /