Abo
  • Services:

Dünnes Einsteiger-Handy von Panasonic mit Digitalkamera

Dual-Band-Handy X200 mit VGA-Digitalkamera und Infrarotschnittstelle

Das auf besonders kompakte Form getrimmte Einsteiger-Handy X200 von Panasonic ist mit einer CMOS-Digitalkamera in VGA-Auflösung ausgerüstet, um damit Schnappschüsse schießen zu können. Bilder zeigt das TFT-Display mit maximal 65.536 Farben bei einer Auflösung von 128 x 128 Pixeln an.

Artikel veröffentlicht am ,

X200
X200
Das Dual-Band-Gerät X200 für die GSM-Netze 900 und 1.800 MHz unterstützt den schnellen Datenfunk GPRS der Klasse 8. Außerdem bietet das 104 x 45 x 12,9 mm messende Mobiltelefon eine Infrarotschnittstelle und MMS-Unterstützung zum Versand der Bilder an andere. Für Selbstportraits besitzt das Handy einen integrierten Spiegel.

Stellenmarkt
  1. PONTON GmbH, Hamburg
  2. Hays AG, Raum Nürnberg

Zu den weiteren Leistungsdaten zählen ein Browser nach WAP 2.0, Java MIDP 1.0, Freisprechfunktion, ein Kalender, ein Telefonbuch mit 300 Einträgen sowie polyphone Klingeltöne. Das 79 Gramm wiegende Mobiltelefon erreicht nach Herstellerangaben mit einer Akkuladung eine maximale Sprechzeit von 4,5 Stunden und soll im Bereitschaftsmodus knapp neun Tage durchhalten.

Panasonic will das X200 bereits Ende Oktober 2004 zum Preis von 249,- Euro anbieten. Der Preis gilt wie üblich ohne Abschluss eines Mobilfunkvertrages.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

snake 28. Okt 2004

ist glaub ich wirklich so.siehe siemens klapphandys. aber die antenne hätte man sicher...

kryscho 28. Okt 2004

Kann sein, dass funktional gesehen in dem Henkel die Antenne drinnen ist ...?

a.haasz 28. Okt 2004

Was ist mit den SAR Wert? gemutlichkeit.de es geht auch ohne ü!

Ember 28. Okt 2004

... wenn da dieser häßliche Henkel nicht dran wäre. Der ästhetische Gewinn dabei ist mir...

Bitlord 27. Okt 2004

mal sehn was die batterie sagt kamera hoch auflösendes display is alles toll aber ich...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /