Abo
  • Services:

Ringtone maker: Handy-Klingeltöne selbst gemacht

Magix will Jamba & Co. Konkurrenz machen

Mit dem "ringtone maker" bietet Magix eine Software an, die es mit wenigen Klicks erlauben soll, Klingeltöne auf das Handy zu übertragen, ohne dass dafür Gebühren entstehen. Mit der Software lässt sich Musik von der CD oder aus MP3-Dateien zurechtschneiden und auf das Handy übertragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Da viele der neueren Handys eines der von der Software unterstützten Formate (MP3, WAV, AMR, SMAF oder ADPCM) verarbeiten können, lässt sich beliebige Musik, aber auch andere Klänge am PC zurechtstutzen und dann auf dem Handy auch als Klingelton abspielen. Eine spezielle Software wie der "Magix ringtone maker" ist in der Regel dazu nicht unbedingt erforderlich, kann die Erstellung der Klingeltöne aber vereinfachen.

Stellenmarkt
  1. Lagardère Travel Retail Deutschland GmbH, Wiesbaden
  2. Centrum für internationale Migration und Entwicklung, Jakarta (Indonesien)

Der "ringtone maker" unterstützt die Übertragung der Klingeltöne per Infrarot, Bluetooth oder USB-Kabel auf das Handy. Übertragungsgebühren, wie sie üblicherweise bei Kauf von Klingeltönen per Handy anfallen, lassen sich so ebenfalls umgehen.

Die Magix-Software soll ab November 2004 für 19,99 Euro im Handel erhältlich sein. Mitgeliefert werden über 500 Musik-Loops und so genannte Fun-Sounds. Mit der integrierten Aufnahmefunktion lassen sich auf vier Spuren eigene Klingeltöne zusammenbasteln.

Unterstützt das eigene Handy die als "Real Music" bezeichneten Klingeltöne nicht, bleibt oft aber die Möglichkeit, auf MIDI-Dateien auszuweichen, die im Internet kostenlos oder zumindest deutlich günstiger zu haben sind als die Klingeltöne von Spezialanbietern.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€
  3. ab je 2,49€ kaufen

sternchän 22. Okt 2005

ich find das programm schwachsinnig ... meiner meinung nach is da nix umsonst denn wenn...

Isabel 15. Sep 2005

Hier noch ein sehr interessanter Artikel dazu: http://www.teltarif.de/arch/2005/kw37...

**TOM** 25. Jul 2005

WOW !!! RingHero läuft wirklich klasse...großes DANKESCHÖN an RINGHERO

RingHero 24. Jun 2005

Ohne Kabel für den Datentransfer oder Schnittstelle am Handy sieht man auch bei Magix...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Android 9 im Test: Intelligente Optimierungen, die funktionieren
Android 9 im Test
Intelligente Optimierungen, die funktionieren

Die Veröffentlichung von Googles Android 9 kam überraschend, ebenso schnell war die neue Version namens Pie auf den Pixel-Geräten. Wir haben uns die Aktualisierung auf ein Pixel 2 XL geholt und getestet: Einige der neuen Funktionen gefallen uns, andere laufen noch nicht so gut wie erwartet.
Von Tobias Költzsch

  1. Android 9 Pie-Version von Android Go kommt im Herbst 2018
  2. Android 9 Pixel XL hat immer noch Probleme mit Schnellladen

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

Galaxy Note 9 im Test: Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben
Galaxy Note 9 im Test
Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben

Samsung sieht bei der Galaxy-Note- und der Galaxy-S-Serie immer noch unterschiedliche Zielgruppen - mit dem Note 9 verschwimmen die Unterschiede zwischen den Serien für uns aber weiter. Im Test finden wir bis auf den Stift zu wenig entscheidende Abgrenzungsmerkmale zum Galaxy S9+.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Galaxy Home Samsung stellt smarten Bixby-Lautsprecher vor
  2. Galaxy Watch im Hands on Samsungs neue Smartwatch soll bis zu 7 Tage lang durchhalten
  3. Galaxy Note 9 im Hands On Neues Note kommt mit großem Akku und viel Speicherplatz

    •  /